Deutschland & die Welt Tierschutzbund begrüßt Rücktritt von NRW-Agrarministerin

Tierschutzbund begrüßt Rücktritt von NRW-Agrarministerin

-


Foto: Thomas Schröder (Deutscher Tierschutzbund), über dts

Düsseldorf (dts) – Der Deutsche Tierschutzbund hat den Rücktritt von Nordrhein-Westfalens Agrarministerin Christina Schulze Föcking (CDU) begrüßt. Er könne den Schritt der CDU-Politikerin “nur respektvoll anerkennen”, sagte Verbandspräsident Thomas Schröder der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Mittwochsausgabe). Schröder appellierte an Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) in Sachen Nachfolge: “Wir setzen darauf, dass Armin Laschet erkennt, dass er jetzt eine Personalentscheidung treffen muss, die im Besonderen für den Tierschutz auch eine Aufbruchsstimmung verkörpert.”

Schon nach Bekanntwerden der letztlich entkräfteten Vorwürfe gegen die Ministerin im Sommer 2017 hatte der Tierschutzbund gefordert, Schulze Föcking die Zuständigkeit für den Bereich Tierschutz zu entziehen.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Stadtbibliothek Osnabrück gibt Tipps für den Umgang mit Fake News, Verschwörungstheorien und Satire

Die Stadtbibliothek Osnabrück veranstaltet am Freitag, dem 5. Februar, um 16 Uhr eine digitale Informationsveranstaltung zum Umgang mit Fake...

7-Tage-Inzidenz in der Stadt Osnabrück fällt unter 100

Die sinkenden Infektionszahlen in der Region zeigen sich auch bei den 7-Tage-Inzidenzen. In der Stadt Osnabrück ist die Kennzahl...

Von der Leyen begrüßt Zusammenarbeit mit Biden beim Klimaschutz

Foto: Ursula von der Leyen, über dts Brüssel (dts) - EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen freut sich auf die...

“Unabhängige Grüne Linke” gegen Kanzlerkandidatur

Foto: Annalena Baerbock und Robert Habeck, über dts Berlin (dts) - Die "Unabhängige Grüne Linke", ein Zusammenschluss von Vertretern...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen