Datenschutzerklärung

Stand: 28. März 2022

Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen.
Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Der osna.com GmbH, Große Gildewart 21, 49074 Osnabrück ist genau wie Ihnen ein besonders sicherer Umgang mit all Ihren personengebundenen Daten äußerst wichtig. Wir garantieren Ihnen als Verantwortliche gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO, dass alle personenbezogenen Daten nach dem aktuell geltenden Datenschutzrecht verarbeitet werden.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch die Betreiberin/Verlegerin osna.com GmbH (Adresse s.o.). Alle weiteren Kontaktdaten können Sie auch dem Impressum dieser Website entnehmen.

Betroffenenrechte / Ihre Rechte als betroffene Person

Ihre Rechte als betroffene Person informieren sind in den Art. 15 – 22 EU-DS-GVO normiert. Dies umfasst:

  • Das Recht auf Auskunft (Art. 15 EU-DS-GVO),
  • Das Recht auf Löschung (Art. 17 EU-DS-GVO),
  • Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 EU-DS-GVO),
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO),
  • Das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 EU-DS-GVO),
  • Das Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 EU-DS-GVO).

Um diese Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an: info@hasepost.de oder per Post an osna.com GmbH, Große Gildewart 21, 49074 Osnabrück. Gleiches gilt, wenn Sie Fragen zur Datenverarbeitung in unserem Unternehmen haben.
Ihnen steht zudem ein Beschwerderecht an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist im Bundesland Niedersachsen die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5 in 30159 Hannover.
Telefon: 05 11/120-45 00
Telefax: 05 11/120-45 99
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

Wann und wie erfassen wir Ihre Daten?

a) Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Webseite (Regelfall)

Bei einer lediglich informatorischen Nutzung unserer Webseite, ohne dass eine Registrierung durch Sie als Anrufer oder eine andere Form der Eingabe und aktive Übermittlung von weiteren Daten erfolgt, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, werden folgenden Daten übermittelt, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit der informatorischen Nutzung zu gewährleisten (Rechtsgrundlage hierzu ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Browser (bspw. Safari, Chrome, Firefox etc.)
  • Name des Internets Service Providers (bspw. Telekom, Vodafone etc.)
  • Betriebssystem (bspw. Android, MacOS, Windows etc.) und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (welche Seite wird abgerufen)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt

Die Erfassung und temporäre Speicherung erfolgt auch insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver (Rechtsgrundlage hierzu gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO).

Bei der Verarbeitung von Daten zu unseren Dienstleistungen und Produkten können wir zur Unterstützung auf Dienstleister zurückgreifen und übertragen dazu fallweise diese Daten an Unternehmen, die uns unterstützen, beispielsweise bei der Bearbeitung von Zahlungsaufträgen. Diese Dienstleister verarbeiten Daten nur gemäß unseren Anweisungen und müssen die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten. Alle Auftragsdatenverarbeiter werden sorgfältig ausgewählt und nur innerhalb des für die Bereitstellung des Dienstes erforderlichen Zeitrahmens oder im Rahmen Ihrer Zustimmung zur Datenverarbeitung und -nutzung können Sie auf Ihre Daten zugreifen.

Dienstleister in Ländern oder Regionen wie den USA oder anderen Ländern oder Regionen außerhalb der Europäischen Union oder Ländern oder Regionen im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) sind durch Datenschutz geschützt, der im Allgemeinen keine personenbezogenen Daten in dem Maße wie EU-Mitgliedstaaten schützt. Wenn Ihre Daten außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet werden, die nicht für einen hohen Datenschutz anerkannt sind, stellen wir mit Vertragsbestimmungen oder anderen anerkannten Tools sicher, dass Ihre personenbezogen Daten angemessen geschützt werden.

b) Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Aktionen (Teilnahme an Tests und Gewinnspielen)

Bei Tests und Gewinnspielen werden situationsbedingt Namen, Adresse, Telekommunikationsnummern und E-Mail Adresse erhoben und gespeichert. Sofern Sie uns nicht eine ausdrückliche Zustimmung zur werblichen Weiternutzung dieser Daten geben, löschen wir Ihre Daten, sobald der Test oder das Gewinnspiel beendet sind.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten im Rahmen des Gewinnspieles ist Art. 6 Abs. 1 a, b) DSGVO. Der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung wird beachtet, indem Sie nur die Daten angeben müssen, die wir zwingend zur Durchführung des Gewinnspiels und zur Gewinnbenachrichtigung von Ihnen benötigen (bspw. Name und E-Mail-Adresse).
Sofern die Versendung oder Übergabe von Gewinnen durch unsere Gewinnspielpartner erfolgt, geben wir ausschließlich zu diesem Zweck Ihre Daten an unseren Gewinnspielpartner weiter. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten an den Dienstleister ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.
Der Verarbeitung personenbezogener Daten zur Durchführung des Gewinnspiels gemäß Art. 6 Abs.1 lit. a) und b) können Sie mit dem Betreff „Löschung Gewinnspieldaten“ und Ihrer E-Mail-Adresse über info@hasepost.de widerrufen.

c) Erhebung personenbezogener Daten bei Aktionen über Facebook

Bei der Teilnahme an Aktionen, die auf unserer Facebookseite https://www.facebook.com/hasepost oder auf unserer Webseite mithilfe einer Facebook-Connect-Funktion angeboten werden, kann die Speicherung der Facebook-ID sowie der mit dieser ID verknüpften E-Mail-Adresse des Nutzers im Rahmen der jeweiligen Aktion zu internen Auswertungszwecken erfolgen.

d) Erhebung personenbezogener Daten über OSNA-DATING

Für unser Angebot „OSNA-DATING“, unter der separaten URL http://www.osna-dating.de, findet eine Kooperation mit dem Anbieter ICONY GmbH, Heinestraße 72 in 72762 Reutlingen statt. Für die kostenlose Anmeldung zu unserer Partnerbörse werden Sie daher auf eine externe Seite weitergeleitet. Für die Inhalte und Datenschutzbestimmungen ist die ICONY GmbH zuständig.

Cookies und Webtracking

Cookies (Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO, § 25 Abs. 2 TTDSG oder Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO, § 25 Abs. 2 TTDSG bei Einwilligung) und Webtracking-Verfahren

Unsere Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt und gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Mittels Cookies ist uns eine Analyse darüber möglich, wie Nutzer unsere Websites benutzen. So können wir die Websiteinhalte den Besucherbedürfnissen entsprechend gestalten. Zudem haben wir durch die Cookies die Möglichkeit, die Effektivität einer bestimmten Anzeige zu messen und ihre Platzierung beispielsweise in Abhängigkeit von den thematischen Nutzerinteressen erfolgen zu lassen. Die Rechtsgrundlage hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO, § 25 Abs. 2 TTDSG bzw. bei Vorliegen einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO, § 25 Abs. 2 TTDSG. Sofern die Einwilligung die Rechtsgrundlage darstellt, erfolgt keine Datenverarbeitung bevor Sie uns hierfür Ihr Einverständnis gegeben haben.

Hier können Sie alle eingesetzten Cookies und Webtracking-Verfahren einsehen und verwalten.

Sie haben hier auch die Möglichkeit Ihre erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen oder Einstellungen zu verändern und anzupassen.

Werbe- und trackingfreier Service

Auf unserer Website bieten wir Ihnen einen werbe- und trackingfreien Service an.
Dieser Service nennt sich contentpass und ist ein Angebot der Content Pass GmbH, Wolfswerder 58, 14532 Kleinmachnow, Deutschland. Weitere Informationen zu dem Service finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von contentpass.

Um Ihnen diesen Service auf unserer Website anbieten zu können, übermitteln wir zu Beginn Ihrer Registrierung Ihre IP-Adresse an contentpass. Für die Registrierung und die damit einhergehende Datenverarbeitung ist contentpass Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO. Wir sind ausschließlich Verantwortlicher für die Übermittlung Ihrer IP-Adresse an contentpass. Die Übermittlung ist aus technischen Gründen erforderlich, um Sie auf die von contentpass betriebene Registrierungsseite zu leiten. Für weitere Informationen bezüglich der Datenverarbeitung bei contentpass, lesen Sie bitte dortige Datenschutzerklärung.

Grundlage für die Datenübermittlung ist unser berechtigtes Interesse an der werbe- und trackingfreien zur Verfügungstellung unserer Website und Ihr berechtigtes Interesse an der Nutzung unserer Website praktisch ohne Werbung und Tracking, Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f) DS-GVO.

Sie können sich hier in einen bestehenden contentpass Account einloggen oder neu anmelden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Soziale Medien

Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Twitter Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

Instagram Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugte Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken: Google Analytics deaktivieren Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de) deaktivieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/, Übersicht zum Datenschutz: https://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Hinweis zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – https://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF – https://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma – https://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite -auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter- der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

Art der Daten

Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:

  • IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP- Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP- Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.
  • Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Third-Party-Cookie, ein First-Party-Cookie, ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client- Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

Nutzung der Daten

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

  • Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.
  • Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

Speicherdauer der Daten

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP- Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

Weitergabe der Daten

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

Widerspruchsrecht zur Messung der IVW

Wenn Sie an der Messung der Infonline nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de

Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (https://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (https://www.ivw.eu).

Consent Management

Diese Website nutzt das Einwilligungs-Management-Tool „consentmanager“ (www.consentmanager.net) der Jaohawi AB (Håltgelvågen 1b, 72348 Västerås, Schweden, info@consentmanager.net), um Einwilligungen für die Datenverarbeitung bzw. den Einsatz von Cookies oder vergleichbaren Funktionen abzufragen. Sie haben mithilfe von „consentmanager“ die Möglichkeit, Ihr Einverständnis für bestimmte Funktionalitäten unserer Website, z.B. zum Zwecke der Einbindung externer Elemente, Einbindung von Streaming-Inhalten, statistischen Analyse, Reichweitenmessung und personalisierten Werbung zu erteilen oder abzulehnen. Sie können mithilfe von „consentmanager“ ihre Zustimmung für sämtliche Funktionen erteilen oder ablehnen oder ihre Einwilligung für einzelne Zwecke oder einzelne Funktionen erteilen. Die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen können auch im Nachhinein von Ihnen geändert werden. Zweck der Einbindung von „consentmanager“ ist es, den Nutzern unserer Website die Entscheidung über die vorgenannten Dinge zu überlassen und im Rahmen der weiteren Nutzung unserer Website die Möglichkeit zu bieten, bereits vorgenommene Einstellungen zu ändern. Im Zuge der Nutzung von „consentmanager“ werden personenbezogene Daten sowie Informationen der verwendeten Endgeräte wie die IP-Adresse verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) i.V.m. Art. 6 Abs 3 S. 1 lit. a) i.V.m. Art. 7 Abs. 1 DSGVO sowie hilfsweise lit. f). Wir helfen mit der Verarbeitung der Daten unseren Kunden (nach DSGVO der Verantwortliche) bei der Erfüllung ihrer rechtlichen Verpflichtungen (z.B. Nachweispflicht). Unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung liegen in der Speicherung der Nutzereinstellungen und Präferenzen in Bezug auf den Einsatz von Cookies und weiteren Funktionalitäten. „Consentmanager“ speichert Ihre Daten solange Ihre Nutzereinstellungen aktiv sind. Nach zwei Jahren nach Vornahme der Nutzereinstellungen erfolgt eine erneute Abfrage der Zustimmung. Die vorgenommenen Nutzereinstellungen werden dann erneut für diesen Zeitraum gespeichert.

Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ihr Widerspruchrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Zwecks Widerspruchs wenden Sie sich bitte via E-Mail an info@consentmanager.net.

Hier können Sie alle eingesetzten Cookies und Webtracking-Verfahren einsehen und verwalten.

Sie haben hier auch die Möglichkeit Ihre erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen oder Einstellungen zu verändern und anzupassen.

CleverPush – Push-Benachrichtigungen

Diese Website setzt Push Benachrichtigungen des Anbieters CleverPush ein. Push-Benachrichtigungen sind Meldungen, die – nur nach vorheriger Zustimmung – ohne das Öffnen der Webseite oder der jeweiligen App auf Ihrem Endgerät angezeigt werden können.

Dabei werden keinerlei eindeutigen Nutzerdaten wie IP-Adressen o.ä. gespeichert, welche direkte Rückschlüsse auf den jeweiligen Nutzer führen können. Beim Eintragen (Opt-In) in den Benachrichtigungs-Verteiler wird lediglich eine Art Identifikator Key sowie die GeoIP (Land und Bundesland) des Nutzers übertragen und in der Datenbank von CleverPush gespeichert. Dieser Identifikator Key wird von den jeweiligen Browserherstellern (Google, Mozilla, Apple, etc.) vergeben und ermöglicht es, später die Benachrichtigungen an die jeweiligen Browser zu versenden. Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Wird das Opt-In für Push Benachrichtigungen dieser Website entzogen (Opt-Out), werden sämtliche bei CleverPush gespeicherte Daten gelöscht. Informationen über das Opt-Out für Push-Nachrichten für die jeweiligen Browser finden Sie auf den nachfolgenden Seiten: Google Chrome, Mozilla Firefox und Apple Safari.

Weitere Informationen zu Push Benachrichtigungen, sowie die Austragung (Opt-Out) finden Sie unter https://cleverpush.com/faq

Sie können auch diesem Link folgen, um CleverPush-Benachrichtigungen zu beenden.

Glomex-Player

Unsere Website nutzt den glomex-Player des Video-Inhalte-Anbieters glomex. Anbieter ist die glomex GmbH, Dieselstraße 1, 85774 Unterföhring, Deutschland, E-Mail: info@glomex.com.

Um direkt zum glomex Opt-Out weitergeleitet zu werden/die Datenschutzbestimmungen von glomex widerrufen zu können, klicken Sie bitte auf • Opt-Out

glomex benutzt ausschließlich Pseudonyme

Zu den personenbezogenen Daten gehören jegliche Informationen, die auf eine Person schliessen lassen. Dazu gehören Alter, Email-Adresse, Telefonnummer oder Informationen über das Nutzerverhalten im Internet oder Interaktionen mit Werbung. Grundsätzlich beinhalten die Services von glomex nicht das Speichern von Informationen über Nutzer im Klartext. glomex hat keinen Zugriff auf Daten wie den Namen, die Adresse oder die E-Mail Adresse der jeweiligen Nutzer des glomex-Players. Alle von glomex verarbeiteten Informationen werden unter Verwendung von temporären Identifikatoren (Pseudonymen) aufgezeichnet, aufbewahrt und evaluiert. Diese Pseudonyme kann glomex weder entschlüsseln noch wiedererkennen.

Zweck der Datenverarbeitung im glomex-Player

Startet Sie ein Video über den glomex-Player, so werden von glomex Videoinhalte seiner Inhaltseigentümer (Content Owner) mittels eines Integrationsservices bereitgestellt und mit zielgerichteter Werbung von unterschiedlichen Werbepartnern kombiniert. Glomex trackt die Nutzung der Komponenten des glomex-Players für Abrechnungszwecke und zur Verbesserung des Nutzererlebnisses und ist verantwortlich für diese Datenverarbeitungsaktivitäten. Jeder Werbepartner, der mit glomex zusammenarbeitet, um Werbung für Sie bereitzustellen, indem Cookies in die Dienste von glomex gesetzt werden, ist für die zugehörige Datenverarbeitungsaktivität selbst verantwortlich.

Kategorien der in Bezug auf den glomex-Player verarbeiteten Daten

Die Bereitstellung des Inhalts kombiniert mit relevanter Werbung wird im Allgemeinen mithilfe von IP-Adressen, Cookies und vergleichbaren Technologien durchgeführt (im Folgenden auch als „Identifier“ bezeichnet).

Durch den glomex-Player werden folgende Nutzerdaten gesammelt:

  • Aktuelle IP-Adresse des Endgerätes (pseudonomysiert durch das Entfernen der letzten Stellen der IP-Adresse)
  • Abrechnungs- und Player-Performance-Daten (wie Video Views, Ad Impression und Multiple-Usage-Events
  • Informationen über die Region oder den Standort an dem der Player aktuell benutzt wird
  • Technische Daten über das genutzte Endgerät und Betriebssystem
  • Gegebenenfalls allgemeine Informationen über die Nutzergruppen wie Alter, Geschlecht und Interessen
  • Andere Identifikatoren in verschlüsselter Form wie UserIDs und UserSessionIDs

Die Werbepartner von glomax verwenden zusätzliche Identifikatoren (z. B. Cookies), um Informationen über Ihre Aktivitäten im glomex player und auf unserer Webseite von zu sammeln und um die erfassten pseudonymisierten Nutzungsdaten zu ermitteln, die Sie als Nutzer des glomex Players betreffen, sodass Werbung, die auf Ihre Browser-Aktivitäten und Interessen ausgerichtet ist, im glomex-Player bereitgestellt werden kann.
Klickt Sie auf die bereitgestellte Werbung, beispielsweise um den beworbenen Onlineservice zu erreichen, so wird dies von glomex aufgezeichnet. Hier kennt glomex nicht die Identität der Zuschauer, sondern erkennt anhand der Identifikatoren nur die Zuschauer, die zuvor eine der bereitgestellten Werbungen erhalten haben. glomex erhält diese Daten über die Interaktionen mit Werbung und die pseudonymisierten IP-Adressen, sodass diese Daten dazu verwendet werden können, ihre eigenen Dienstleistungen mit Kunden in Rechnung zu stellen, die Rechnungsprüfung zu ermöglichen, Adblocking zu verhindern, statistische Übersichten für Kunden zu erstellen und die Reichweite und Effizienz von Werbung für glomex-Kunden zu messen. glomex verwendet die Nutzungsdaten und Daten zu Interaktionen mit Werbung auch zur Fehlerbehebung und zur Verbesserung seiner eigenen Dienste, z.B. im Rahmen anonymer Bewertungen.

glomex Opt-Out/Möglichkeit des Widerspruchs

Wenn Sie keine gezielte Werbung mehr erhalten möchten, die im glomex-Player bereitgestellt wird und um der Verarbeitung ihrer Daten für Werbezwecke zu widersprechen, verwenden Sie bitte den folgenden Link: • Opt-Out

Die Nutzung vom glomex-Player erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von glomex unter: https://www.glomex.com/de/privacy-policy/

Automatisierte Entscheidungsfindungen

Grundsätzlich: Automatisierte Entscheidungsfindungen werden durch uns nicht eingesetzt.
Der Kunde hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die dem Kunden gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder ihn in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt (Art. 22 DS-GVO). Solche automatisierten Entscheidungen setzen wir innerhalb unserer Internetseiten grundsätzlich nicht ein. Sollten wir ausnahmsweise eine solche Verarbeitung durchführen, werden wir Sie hierüber vorab informieren.

Nutzung durch Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten (in der Regel der Eltern) keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln bzw. eine Einwilligungserklärung abgeben. Wir fordern Eltern und Erziehungsberechtigte dazu auf, an den Online-Aktivitäten und -Interessen ihrer Kinder aktiv teilzunehmen.

Links zu anderen Anbietern

Unsere Webseite enthält – deutlich erkennbar farblich hervorgehoben und/oder unterstrichen – auch Links auf die Internet-Auftritte anderer Unternehmen. Links können auch durch das „Klicken“ entsprechend verlinkte Grafiken verfolgt werden.

Soweit Links zu Webseiten anderer Anbieter vorhanden sind, haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Daher kann für diese Inhalte auch keine Gewähr und Haftung übernommen werden. Für die Inhalte dieser Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße und erkennbare Rechtsverletzungen geprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf anzupassen, um sie so den aktuellen rechtlichen Anforderungen anzupassen oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen; dies kann bspw. bei der Einführung neuer Services notwendig sein und erfolgen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann jeweils die neue Datenschutzerklärung.

Stand dieser Datenschutzerklärung: 28. März 2022