Hasepost

1054 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

Gute Nachricht des Tages: Die großen Osnabrücker Tannenbäume stehen

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse....

Deutschlands First Lady auf Besuch bei Firmen in Osnabrück

Elke Büdenbender, Ehefrau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, hat am Mittwoch zwei von insgesamt mehr als 75 Unternehmen in der Region besucht, die das Projekt „GenerationenWerkstatt“...

Gute Nachricht des Tages: Wallenhorster Weihnachtskekse für den Guten Zweck

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse....

Gute Nachricht des Tages: Klinikum und Paracelsus-Klinik wollen Kräfte bündeln

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse....

CDU Osnabrück: Frank Henning (SPD) verbreitet „Fake News“

Das Verhältnis zwischen den beiden Fraktionsvorsitzenden der CDU und der SPD war wohl noch nie richtig gut. Angesichts der Debatte um die Neugründung einer...

Möglicher Leistungsbetrug: Bulgaren-Wohnungen im Schinkel überprüft

Mehr als 50 Mitarbeiter der Stadtverwaltung, des Jobcenters und der Polizei haben im Stadtteil Schinkel Immobilien überprüft. Zwei andere Immobilien sind bereits in den...

Gute Nachricht des Tages: Hochschule Osnabrück führend bei Deutschlandstipendien

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse....

Gute Nachricht des Tages: Osnabrücker Studierende erfolgreich beim Medienfestival in Dresden

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse....

Gute Nachricht des Tages: Niedersachse gewinnt fast 8 Millionen

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse....

Nach vier Jahren: Alle Weltkriegs-Mahnmale vor dem Rathaus

Von 1914 bis 1918 dauerte der Erste Weltkrieg. Genau 100 Jahre später war für vier Jahre die Kunstinstallation „Damals nicht, jetzt nicht, niemals!“ von...