Start Nachrichten Niederlande macht Russland für MH17-Abschuss verantwortlich

Niederlande macht Russland für MH17-Abschuss verantwortlich

-




Foto: Logo der Malaysian Airlines auf einem Flugzeug, über dts

Den Haag (dts) – Die Niederlande und Australien machen Russland offiziell für eine Beteiligung am Abschuss des Passagierflugzeugs MH17 über der Ukraine verantwortlich. Das teilte die niederländische Regierung am Freitag in Den Haag mit. Damit zogen die beiden Länder Konsequenzen aus dem am Donnerstag veröffentlichten Abschlussbericht der internationalen Ermittlergruppe zum Absturz des Passagierjets.


Die Ermittler waren zu dem Schluss gekommen, dass das eingesetzte Buk-Raketensystem „zu Beständen der 53. Flugabwehr-Brigade der Russischen Föderation“ gehöre. Die Boeing der Malaysia Airlines war im Juli 2014 über der Ostukraine abgeschossen worden. Alle 298 Menschen an Bord kamen ums Leben. Die meisten der Opfer waren Niederländer. Die Niederlande und Australien wollen Russland zur Mitarbeit an den Ermittlungen zwingen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


Lesenswert

Walter-Borjans stellt Rüstungsproduktion in Deutschland in Frage

Foto: Norbert Walter-Borjans, über dts Berlin (dts) - Norbert Walter-Borjans, Kandidat für den SPD-Vorsitz, fordert Produktionsbeschränkungen für die deutsche Rüstungsindustrie. Deutschland und die deutsche...

US-Börsen legen geringfügig zu – Goldpreis steigt

Foto: Wallstreet in New York, über dts New York (dts) - Die US-Börsen haben am Montag nahezu unverändert geschlossen. Zu Handelsende in New York...

INSA: Union verliert weiter

Foto: CDU/CSU-Bundestagsfraktion, über dts Berlin (dts) - Im aktuellen "INSA-Meinungstrend" für die Bild-Zeitung verlieren CDU/CSU (25 Prozent) einen halben Punkt. FDP (8,5 Prozent), Linke...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code