Deutschland & die WeltImpfquote stagniert bei 67,7 Prozent

Impfquote stagniert bei 67,7 Prozent

-


Foto: Impfkabine, über dts

Berlin (dts) – Die Zahl der erstmaligen Corona-Impfungen in Deutschland ist bis Montag auf 56,3 Millionen angestiegen. Das zeigen Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI).

Die bundesweite Impfquote (ohne Zweitimpfungen) liegt damit wie schon am Samstag bei 67,7 Prozent der Bevölkerung. Den vollständigen Impfschutz haben 53,2 Millionen Bürger, was einer Quote von 64,0 Prozent entspricht (Samstag: 63,9 Prozent). Das Impftempo sinkt weiter. Im Sieben-Tage-Mittel sank die Zahl der Erstimpfungen auf rund 62.000. Bei den Zweitimpfungen beträgt der Durchschnittswert rund 93.000, bei den Auffrischungsimpfungen 31.000.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Die nächsten Impfaktionen des mobilen Impfteams in Osnabrück

Corona-Impfung (Symbolbild) Das mobile Impfteam führt in der kommende Woche folgende Impfaktionen durch: Sonntag, 17. Oktober, 10 bis 16 Uhr: Evakuierungszentrum...

AfD erstmals im Stadtrat vertreten – Was erwartet Osnabrück?

Die Alternative für Deutschland (AfD) ist in Osnabrück schwach wie kaum woanders in ganz Deutschland – und wird dennoch...




Umfrage: Junge Erwerbstätige wollen Berufsaufstieg und Freizeit

Foto: Vier junge Leute auf einer Treppe, über dts Berlin (dts) - Die junge Generation legt trotz beruflicher Ambitionen...

Verbraucherzentrale: Heizkostenanstieg von mehr als 200 Euro

Foto: Gas-Heizung aus den 90ern, über dts Berlin (dts) - Verbraucher müssen wegen steigender Gaspreise mit deutlich höheren Heizkosten...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen