Am 8. Juni beginnt die vierte MEN IN BENZ-Rallye, eine Rallye, bei der ausschließlich Fans der Marke mit dem Stern mitfahren. In diesem Jahr nehmen daran 75 Fahrzeuge teil, erneut ein bunt gemischtes Feld aus Klassikern, Youngtimern und schicken Einzelstücken, die in zwei Tagen diesmal auf einer reizvollen Strecke durch das Tecklenburger und Osnabrücker Land von Steinfurt nach Bremen fahren und wieder spannende Sehenswürdigkeiten ansteuern werden.

Dabei sind nicht nur knifflige Aufgaben zu lösen, sondern ist auch Konzentration während der Fahrt gefragt, denn in jedem Auto sitzt ein Beifahrer dabei, der ganz nach klassischer Rallyemanier dem Fahrer aus dem Roadbook vorliest, wo es lang geht.

Prominente und außergewöhnliche Fahrzeuge bei der 4. MIB Rallye

Auch in diesem Jahr sind wieder spannende Fahrzeuge und Teams dabei. So fährt ein Mercedes-Benz 600 mit, der laut seinen Papieren vom russischen Geheimdienst KGB stammt und bis 1990 in Besitz dieser Staatskarosse war. Hinzu kommen einige interessante AMG-Fahrzeuge, wie der AMG GT-R des „DRIVE FOR GOOD“-LAUREUS-Teams, den die „Masters of Speed“ für die Gumball 3000 Rallye „London-Tokyo“ noch einmal im Werk komplett neu haben bauen lassen. Ebenfalls für das „DRIVE FOR GOOD“-LAUREUS-Team startet der langjährige Mercedes-Benz Motorsport-Chef Norbert Haug, der zusammen mit seinem damaligen Presse-Chef Wolfgang Schattling mit einem AMG E63R an den Start gehen wird.

Die 4. MIB Rallye startet Samstagmorgen in Steinfurt

Am Freitagabend treffen alle Teilnehmer beim Mercedes-Benz Verkaufs- und ServicePartner BERESA Classic in Steinfurt ein, wo es ein gemütliches Get-together mit interessanten Gesprächsrunden, Musik und Buffet sowie prominenten Überraschungsgästen geben wird.
Am Samstagmorgen (9. Juni) um 9:00 Uhr startet bei BERESA Classic (Altenberger Str. 55, 48565 Steinfurt) die MIB-Rallye, bei der es auf der ersten Etappe nach Osnabrück geht. Danach geht es weiter in Richtung Melle, wo der erste Tag abends im Hotel Van der Valk (Wellingholzhausener Str. 7, 49324 Melle) endet. Wie am Vorabend findet auch hier ein buntes Abendprogramm mit geladenen Gästen statt, das als Höhepunkt mit der von den Teilnehmern mit Spannung erwartete Siegerehrung der Tagesbesten endet.

Die letzte Rallye-Etappe endet am Sonntag direkt am Mercedes-Benz Werk Bremen

Am Sonntag (10. Mai) starten die Teilnehmer um 9:00 Uhr von Melle aus zur letzten Etappe, die am Kundencenter vom Mercedes-Benz Werk Bremen (Im Holter Feld, 28309 Bremen) endet. Hier ist für Besucher und Interessierte die beste Gelegenheit, an die interessanten Teilnehmerfahrzeuge ganz nah ranzukommen und in Ruhe Fotos zu schießen, wobei die ersten Rallyefahrzeuge ca. ab 13:00 Uhr dort eintreffen werden.
Die Teilnehmer erwartet hier noch ein Off-Road-Erlebnis der besonderen Art auf Bremens höchsten Berg (The Rock). Als krönender Abschluss findet dann ab 16:00 Uhr im Kundencenter die Siegerehrung zur MIB Rallye 2018 statt.

Fotos: E-mags Media