Start Nachrichten CSU: Asylbewerber sollen nur noch Sachleistungen erhalten

CSU: Asylbewerber sollen nur noch Sachleistungen erhalten

-




Foto: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts

Berlin (dts) – CSU-Generalsekretär Markus Blume hat sich dafür ausgesprochen, die Attraktivität Deutschlands als Zielort der Flüchtlinge einzuschränken. „Wir müssen die Anreize reduzieren, nach Deutschland zu kommen. Deswegen sage ich ganz klar: Die Asylbewerberleistungen müssen grundsätzlich auf Sachleistungen umgestellt werden“, sagte Blume der „Welt am Sonntag“.


Dass es immer noch Geld- statt Sachleistungen gäbe, sei ein gewaltiger Pullfaktor. „Wir wissen: Eine beträchtliche Menge des Geldes, das Migranten ohne Bleiberecht erhalten, fließt in deren Heimatländer“, so Blume. „Das kann kein Dauerzustand sein.“

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


 

Lesenswert

Kleinste Gemeinde Deutschlands liegt in Schleswig-Holstein

Foto: Statistisches Bundesamt, über dts Wiesbaden (dts) - Mit sieben Einwohnern ist Gröde auf der gleichnamigen Hallig im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer im Jahr 2018 die...

Osnabrücker SPD setzt sich für Parkbuchten für Bringdienste ein

Die Osnabrücker SPD stellt sich weiter gegen das Parken und Halten auf Rad- und Fußwegen. Derzeit werden mögliche Lösungswege vorangebracht.„Grundsätzlich sehen wir das Parken...

SPD-Duo Esken/Walter-Borjans: Scholz kann Vizekanzler bleiben

Foto: Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken, über dts Berlin (dts) - Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans wollen Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz auch dann...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code