Start Nachrichten Aktivisten kündigen vor Klimastreik "zivilen Ungehorsam" an

Aktivisten kündigen vor Klimastreik „zivilen Ungehorsam“ an

-




Foto: Fridays-for-Future-Protest, über dts

Berlin (dts) – Beim „Klimastreik“ am kommenden Freitag ist neben angemeldeten Demonstrationen auch „ziviler Ungehorsam“ zu erwarten. Das kündigte die Gruppe „Extinction Rebellion“ in der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ an. Die Aktivistengruppe versucht, mit solchen Mitteln, beispielsweise Straßenblockaden, auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam zu machen.


Für den „Klimastreik“ seien in Berlin „eine oder mehrere Aktionen geplant“, sagte ein Sprecher der Gruppe der FAS. Welche das seien, könne man noch nicht sagen. Die Aktivisten handelten teilweise „autonom und geheimnistuerisch“, sodass das eigene Presseteam manchmal erst „fünf Minuten vorher“ von Aktionen erfahre. Für Aufsehen hatte zuletzt das Vorhaben der englischen Sektion der Gruppe gesorgt, den Londoner Flughafen Heathrow mit Drohnen lahmzulegen; dazu kam es nicht, mehrere Verdächtige wurden der BBC zufolge vorbeugend festgenommen. Das Vorhaben war innerhalb der Gruppe umstritten. Zum weltweiten „Klimastreik“ hatte die Bewegung „Fridays for Future“ aufgerufen. In mehr als hundert Ländern sollen Bürger gegen den Klimawandel auf die Straße gehen; diesmal nicht nur Schüler und Studenten, sondern auch Erwachsene. Für Deutschland sind Demonstrationen in mehreren hundert Städten geplant.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


 

Lesenswert

Britisches Unterhaus stimmt nach zweiter Lesung für Brexit-Deal

London (dts) - Das britische Unterhaus hat nach zweiter Lesung dem Brexit-Deal zugestimmt, auf den sich die Europäische Union und Großbritannien am vergangenen Donnerstag...

Grüne sehen Kramp-Karrenbauers Syrien-Vorstoß skeptisch

Foto: Grünen-Parteitag, über dts Berlin (dts) - Die Grünen sehen den Vorstoß von Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) zur Einrichtung einer Sicherheitszone in Nordsyrien skeptisch,...

Merz will CDU-Basis an Entscheidung über Kanzlerkandidatur beteiligen

Foto: Wahlurne auf CDU-Parteitag, über dts Berlin (dts) - Der Vizepräsident des CDU-Wirtschaftsrats, Friedrich Merz, hat sich dafür ausgesprochen, die CDU-Basis an einer möglichen...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code