Deutschland & die Welt VW verzeichnet 20.000 Vorbestellungen für neues Elektroauto

VW verzeichnet 20.000 Vorbestellungen für neues Elektroauto

-

Wolfsburg (dts) – Die Nachfrage nach dem ID.3, dem ersten VW-Elektroauto aus der neuen ID-Serie, übertrifft die Erwartungen des Herstellers. „Wir haben die Marke von 20.000 Vorbestellungen übersprungen“, sagte Jürgen Stackmann, Vertriebsvorstand der Marke VW, dem Fachdienst „Tagesspiegel Background Mobilität & Transport“. 30.000 ID.3 zum Stückpreis von knapp 40.000 Euro hatte VW als „First Edition“ für Vorbestellungen reserviert.

Das Pre-Booking startete vor einem Monat. Der ID.3 wird im Werk Zwickau gebaut. Dort sollen künftig bis zu 100.000 Fahrzeuge pro Jahr vom Band rollen. Auch bei Flottenbetreibern scheint der ID.3, der den Volumenmarkt der „Golf“-Klasse ansprechen soll, auf Interesse zu stoßen. „Wir führen bereits entsprechende Gespräche mit Großkunden“, sagte Stackmann dem Fachdienst.

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücker Landtagsabgeordneter Volker Bajus: „Plötzliche Ansage des Landes bremst Impfkampagne in der Region aus“

Das niedersächsische Sozialministerium hat die Impfzentren angewiesen, die Erstimpfungen mit Biontech/Pfizer und Moderna Vakzimen die nächsten Wochen auszusetzen. Dazu...

Nadel & Faden 2021 im September abgesagt — Termin für 2022 steht bereits fest

Die Messe Nadel & Faden, die vom 10. bis 12. September 2021 stattfinden sollte, wird aufgrund der zu erwartenden...




Viel mehr Autobahn-Baustellen im Corona-Jahr 2020

Foto: Autobahn-Baustelle, über dts Berlin (dts) - Deutschland hat das verkehrsarme Corona-Jahr 2020 für viele Bauarbeiten auf den Autobahnen...

Offiziell: Bund ändert Steuerschätzung um 10 Milliarden Euro

Foto: Finanzamt, über dts Berlin (dts) - Der Bund korrigiert seine Steuerschätzung für die Jahre 2021 bis 2025 um...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen