Deutschland & die Welt US-Börsen uneinheitlich - Dow tritt auf der Stelle

US-Börsen uneinheitlich – Dow tritt auf der Stelle

-


Foto: Wallstreet in New York, über dts

New York (dts) – Die US-Börsen haben am Dienstag uneinheitlich geschlossen. Der Dow bewegte sich dabei praktisch gar nicht und schloss bei 25.320,73 Punkten, gerade einmal 0,0062 Prozent unter Montagsschluss. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.785 Punkten im Plus gewesen (+0,17 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 7.205 Punkten (+0,57 Prozent).

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagabend schwächer. Ein Euro kostete 1,1749 US-Dollar (-0,28 Prozent). Der Goldpreis zeigte sich schwächer, am Abend wurden für eine Feinunze 1.296,12 US-Dollar gezahlt (-0,34 Prozent). Das entspricht einem Preis von 35,47 Euro pro Gramm.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücker CDU feierte mit Christian Wulff ihren 75. Geburtstag

Im Hotel Walhalla, in dem im Herbst 1945 die Osnabrücker CDU gegründet wurde, wäre ein Dreivierteljahrhundert später nicht genügend...

Fehler bei der Datenverarbeitung: Zahl der Quarantäne-Fälle in der Region Osnabrück deutlich nach unten korrigiert

Mehr als 1.000 aktuell in Quarantäne befindliche Personen, jeweils in Stadt und Landkreis Osnabrück ..., diese am Samstagvormittag vom...

Europastaatsminister fordert neue Akzente in EU-Migrationspolitik

Foto: Flüchtlinge auf der Balkanroute, über dts Berlin (dts) - Europastaatsminister Michael Roth (SPD) hat neue Akzente in der...

Meliá-Chef erwartet Bereinigung des Hotelmarkts in Spanien

Foto: Spanische Fahne, über dts Palma (dts) - Der Chef der spanischen Hotelkette Meliá, Gabriel Escarrer, erwartet nach einer...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen