Start Nachrichten US-Börsen schließen uneinig - Gold-Preis steigt

US-Börsen schließen uneinig – Gold-Preis steigt

-




Foto: Wallstreet, über dts

New York (dts) – Die US-Börsen haben am Donnerstag uneinig geschlossen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 27.094,79 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,19 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. An der Spitze standen kurz vor Handelsschluss die Aktien von Microsoft mit deutlichen Kursgewinnen.


Am Ende der Liste waren die Papiere von Walt Disney mit über 2,5 Prozent im Minus. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 3.000 Punkten im Minus gewesen (-0,02 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 7.895 Punkten (+0,10 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagabend etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1045 US-Dollar (+0,11 Prozent). Der Goldpreis konnte profitieren, am Abend wurden für eine Feinunze 1.498,35 US-Dollar gezahlt (+0,29 Prozent). Das entspricht einem Preis von 43,62 Euro pro Gramm.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.



Lesenswert

Bürgerbegehren zum Dominikanerkloster: Konstruiert die Verwaltung einen Ablehnungsgrund?

Bäume auf der bisherigen Freifläche am Dominikanerkloster zu schützen ist das Ziel von drei jungen Frauen, die gemeinsam ein Bürgerbegehren auf den Weg brachten,...

Griechischer Premier kritisiert EU und Türkei in Flüchtlingsfrage

Foto: Flüchtlinge, über dts Athen (dts) - Der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis hat die Europäische Union scharf dafür kritisiert, immer noch keine nachhaltige Lösung...

Bericht: Syrer bei Anti-Terror-Razzia in Berlin festgenommen

Foto: Festnahme mit Handschellen, über dts Berlin (dts) - Spezialkräfte der Polizei haben am Dienstagvormittag in Berlin offenbar einen 26-jährigen Syrer festgenommen. Das berichtet...

Contact to Listing Owner

Captcha Code