Deutschland & die WeltUnion fordert sofortige Freilassung von Osman Kavala

Union fordert sofortige Freilassung von Osman Kavala

-


Foto: Türkische Flagge, über dts

Istanbul (dts) – Der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jürgen Hardt, hat die sofortige Freilassung des in der Türkei inhaftierten Intellektuellen Osman Kavala gefordert. „Die erneute Inhaftierung Osman Kavalas – nur sechs Stunden nach seinem Freispruch – muss schnellstmöglich aufgeklärt werden“, sagte Hardt am Mittwoch. Die Türkei habe sich zu rechtsstaatlichen Normen verpflichtet, die sie auch einhalten müsse.

„Die nun erfolgte erneute Inhaftierung des Bürgerrechtsaktivisten ist ein weiterer Tiefschlag für die Arbeit der unabhängigen Justiz in der Türkei“, sagte der CDU-Politiker. Kavala müsse sofort und ohne weitere Auflagen aus der Haft entlassen werden. Nur wenige Stunden nach seinem Freispruch im sogenannten „Gezi-Prozess“ hatte die Istanbuler Staatsanwaltschaft die Festnahme Kavalas wegen einer anderen Ermittlung angeordnet. Bei den neu erhobenen Vorwürfen geht es um den Putschversuch vom 15. Juli 2016 gegen Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan. Die Staatsanwaltschaft ordnete an, Kavala, der bereits seit 2017 in Untersuchungshaft sitzt, im Gefängnis zu belassen.



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Exklusive Interviews mit den GiroLive-Panthers künftig in der „RST Crunchtime“ 

Die RST Rabe-System-Technik und Vertriebs-GmbH überreicht den Panthers Geschenkboxen zum Saisonstart. In der Bildmitte: Jan Christoph Rabe und Moritz...

Letzter Bauabschnitt an der Großen Schulstraße: Sperrung zwischen Kleiner Schulstraße und Lengericher Landstraße

Baustelle (Symbolbild) Am 24. Oktober beginnen Stadt und Stadtwerke mit dem letzten Abschnitt des Ausbaus der Großen Schulstraße im Osnabrücker...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen