Deutschland & die WeltTrump stellt Wahltermin infrage

Trump stellt Wahltermin infrage

-


Foto: Donald Trump, über dts

Washington (dts) – US-Präsident Donald Trump stellt den Wahltermin im November infrage. Das schrieb Trump am Donnerstag auf Twitter. „With Universal Mail-In Voting (not Absentee Voting, which is good), 2020 will be the most INACCURATE & FRAUDULENT Election in history. It will be a great embarrassment to the USA. Delay the Election until people can properly, securely and safely vote?“, schrieb der US-Präsident.

Er hatte sich in der Vergangenheit immer wieder über das Brief-Wahlverfahren beschwert. In den Umfragen liegt Trump schon länger deutlich hinter seinem Herausforderer von den Demokraten Joe Biden.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

96-jährige Frau in eigener Wohnung bestohlen – Polizei Osnabrück sucht nach Zeugen

Polizei (Symbolbild) Am gestrigen Mittwochnachmittag, den 20. Oktober 2021 wurde eine ältere Dame in ihrer Wohnung von zwei Unbekannten bestohlen....

Osnabrück: Bus rollt plötzlich los und rammt zwei Pedelec-Fahrer

Rettungswagen (Symbolbild) Ein Linienbus kam in Osnabrück zunächst hinter zwei Pedelec-Fahrern zum stehen. Doch plötzlich rollte der Bus los und...




Ampel-Parteien sehen kaum mehr Chancen auf Steuersenkung

Foto: Steuerbescheid, über dts Berlin (dts) - Vor dem Start der Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen zeichnet sich...

Ingolstadt-Trainer Schubert hält Kader gut genug für Klassenerhalt

Foto: André Schubert, über dts Ingolstadt (dts) - Der Trainer des Zweitligisten FC Ingolstadt, André Schubert, hält seinen Kader...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen