Deutschland & die Welt Steinmeier mahnt rasche Regierungsbildung in Mazedonien an

Steinmeier mahnt rasche Regierungsbildung in Mazedonien an

-





Foto: Frank-Walter Steinmeier, über dts

Brüssel (dts) – Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat die Abhaltung von Wahlen in Mazedonien begrüßt und eine rasche Regierungsbildung angemahnt. “Die gestrigen Wahlen in der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien sind ein wichtiger Schritt, um die andauernde politische Krise im Land beizulegen”, erklärte Steinmeier am Montag. “Jetzt kommt es darauf an, dass die Regierung rasch gebildet wird und sie ihr Mandat nutzt, um dringende Reformen voranzutreiben. In den Bereichen Rechtsstaat und Justiz, öffentliche Verwaltung sowie Medien- und Meinungsfreiheit braucht das Land rasch überzeugende Ergebnisse”, betonte der Bundesaußenminister.

“Die Sonderstaatsanwaltschaft muss weiter ungehindert daran arbeiten können, Amts- und Machtmissbrauch aufzudecken und zu ahnden. Dies ist Voraussetzung dafür, dass die Bürger wieder Vertrauen in die Institutionen ihres Landes entwickeln. Nur so kann auch die euro-atlantische Annäherung wieder Fahrt aufnehmen.” Bei der Parlamentswahl in Mazedonien erzielte die Partei VMRO-DPMNE von Regierungschef Nikola Gruevski nach Angaben der staatlichen Wahlkommission 38 Prozent der Stimmen, die Partei des sozialdemokratischen Oppositionsführers Zoran Zaev kam demnach auf knapp 37 Prozent. Beide Seiten beanspruchten den Sieg für sich.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

„K3 und du bist dabei“: Kinder malen neues Wandbild für Kinder- und Jungendtreff Haste

Ein neues Wandbild mit der Aufschrift „Stadtteiltreff Haste“ wurde im Rahmen des Projektes „K3 und du bist dabei“ der...

Günstiges Fahrrad-Abo – “Swapfiets” mit dem blauen Vorderreifen in Osnabrück

Entstanden aus der Idee ein paar niederländischer Studenten sind die "Swapfiets" aus zahlreichen Großstädten mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Für...

Auswärtiges Amt: Gespräch mit Chinas Botschafter wegen Hongkong

Foto: Blick über Hongkong, über dts Berlin (dts) - Wegen der Einschränkung von Freiheitsrechten in Hongkong durch ein neues...

DLRG: Kinder lernen wegen Pandemie nicht schwimmen

Foto: Wasser, über dts Berlin (dts) - Wegen der Coronakrise sind nach Schätzung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) bereits Schwimmkurse...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code