Deutschland & die WeltStaatsanwälte: Personalmangel behindert Mordaufklärung in Berlin

Staatsanwälte: Personalmangel behindert Mordaufklärung in Berlin

-


Foto: Berliner Funkturm und Fernsehturm, über dts

Berlin (dts) – Der Vorsitzende der Vereinigung Berliner Staatsanwälte, Ralph Knispel, beklagt, dass die schwache Personalausstattung der Kriminaltechniker selbst die Aufklärung von Mordfällen in der Hauptstadt behindert. „Die Ressourcen der Kriminaltechniker sind in Berlin eklatant knapp“, sagte Knispel dem Nachrichtenmagazin Focus. „Es kommt selbst bei Tötungsverbrechen vor, dass eine DNA-Probe erst nach einem Jahr ausgewertet ist.“

Das seien „absurde Zustände“. Der Oberstaatsanwalt kritisierte auch die ungenügende Einstellung neuer Staatsanwälte in Berlin: „Wir haben in diesem Jahr 20 neue Staatsanwälte bekommen. Fünfzig wären eigentlich nötig.“

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Neues Shop-Konzept: Contraste zieht nach 30 Jahren in die Osnabrücker Bierstraße

Derzeit laufen die letzten Vorbereitungen für die Neueröffnung in der Bierstraße 13. / Foto: Schweer Zuerst am Nikolaiort, dann 30 Jahre an...

Großes Spendenkonzert am Sonntag im Haus der Jugend

Haus der Jugend in Osnabrück Zusammen Bewegen e.V. organisiert am Sonntag (3. Juli) ein Spendenkonzert. Damit soll eine große solidarische...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen