Deutschland & die Welt Pistorius wirft Seehofer "Provokation ersten Ranges" vor

Pistorius wirft Seehofer “Provokation ersten Ranges” vor

-


Foto: Horst Seehofer, über dts

Berlin (dts) – Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat die Entscheidung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), Staatssekretär Gunther Adler (SPD) in den vorzeitigen Ruhestand zu schicken, scharf kritisiert. “Das ist eine Provokation ersten Ranges. Mir reicht es langsam”, sagte Pistorius der “Rheinische Post” (Donnerstagsausgabe).

“Herr Adler ist ein renommierter und angesehener Beamter und soll nun offenbar das Opfer für Herrn Maaßen sein. Das sollte die SPD-Spitze verhindern.” Er frage sich, welches staatspolitisches Verständnis Seehofer noch habe, sagte der SPD-Politiker. “Er gefährdet die politische Kultur in diesem Land. Das ist unerträglich.”


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Papageien an der Hase! Modehaus L&T zeigt Solidarität mit dem Zoo Osnabrück

Die Zoo-Lights sind "das" Highlight der dunklen Jahreszeit, doch die aktuellen Corona-Maßnahmen sorgen für eine Zwangspause auch für diese...

Trotz zahlreicher Neuinfektionen: Deutlicher Rückgang der akut Corona-Infizierten in der Region Osnabrück

Um -147 sinkt die Zahl der aktuell von einer Corona-Infektion betroffenen Bewohner der Region Osnabrück. Am Samstagmorgen meldete der...

Krebshilfe lobt Spahns Finanzierungsbeschluss zu Beratungsstellen

Foto: Jens Spahn, über dts Bonn (dts) - Die Deutsche Krebshilfe hat die Entscheidung von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU)...

Maas verurteilt Tötung eines iranischen Atomwissenschaftlers

Foto: Iran, über dts Berlin (dts) - Außenminister Heiko Maas hat sich "sehr beunruhigt" über die Entwicklung im Mittleren...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen