Osnabrück Neumarkt, was nun? UFO-Fraktion schlägt Maßnahmen vor

Neumarkt, was nun? UFO-Fraktion schlägt Maßnahmen vor

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

Der Neumarkt verfällt seit Jahren und gilt inzwischen als Schandfleck Osnabrücks. Um endlich wieder ein ansehnliches Stadtzentrum zu bekommen, schlägt die Unabhängige Fraktion Osnabrück (UFO) drei Maßnahmen vor.

Konkret möchte UFO die schnellstmögliche Aufbringung eines belastbaren Belages in der Johannisstraße und auf dem Neumarkt, eine Abgrenzung der Gastronomie zum Verkehrsbereich mittels Baumpflanzungen und die Schaffung von neuen Baumscheiben im Bereich Johannisstraße. Da die Bauarbeiten in der Johannisstraße beendet sind, sei jetzt ein schneller Anschluss sehr sinnvoll und ggf. steige die Akzeptanz der Bürger, diesen Teil auch wieder mehr zu frequentieren. Eine zusätzliche Begrünung des Neumarktes und der Johannisstraße würde zudem das Innenstadt Klima zusätzlich verbessern.

Kein ÖPNV am Neumarkt?

Aufgrund der Freistellung von Gebäuden im Umkreis des Neumarktes, sollte laut UFO erneut geprüft werden, ob sich die Busse komplett vom Neumarkt entfernen ließen, z.B. durch Schaffung eines Knotenpunktes östlich im Bereich Möserstraße. Nur wenn es eine sinnvolle Lösung für den ÖPNV gebe, den Neumarkt zu meiden, sei auch eine Sperrung für den motorisierten Individualverkehr möglich und man könne einen Platz schaffen, der vielseitig nutzbar wäre. Aus Sicht der Ratsmitglieder Dr. Ralph Lübbe und Thorsten Wassermann dürfe die weitere Diskussion gerne ergebnisoffen sein, aber Osnabrück brauche für die City nicht nur einen bunten Strauß Ideen, sondern wirklich baldigst eine frische “Fassade”.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Corona-Kurios: Politiker müssen im Osnabrücker Rathaus keine Maske tragen

Manchmal ist man als HASEPOST-Redakteur von der Nachfrage eines Lesers richtiggehend überrascht. Am Wochenende kam folgende Nachricht bei uns...

Corona: Pro Patient nur noch ein Besucher in Osnabrücker Krankenhäusern

Wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen in der Stadt Osnabrück haben sich die Osnabrücker Krankenhäuser darauf geeinigt, ihre Besuchsregeln weiter einzuschränken. Ab Dienstag,...

SAP-Chef Klein verteidigt höhere Investitionen in die Cloud

Foto: SAP, über dts Walldorf (dts) - SAP-Chef Christian Klein verteidigt die neue Strategie, die an diesem Montag zu...

Klöckner: Wahl des CDU-Parteivorstands notfalls per Briefwahl

Foto: Wahlurne auf CDU-Parteitag, über dts Berlin (dts) - Der neue CDU-Vorstand muss nach den Worten der stellvertretenden Parteichefin...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen