Deutschland & die Welt Mindestens 40 Tote bei Selbstmordanschlag in Kabul

Mindestens 40 Tote bei Selbstmordanschlag in Kabul

-

Kabul (dts) – In der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Samstagmittag mindestens 40 Menschen bei einem Selbstmordanschlag ums Leben gekommen. Mindestens 140 weitere Personen wurden verletzt, teilten die afghanischen Behörden mit. Die meisten der Opfer sollen Zivilisten sein.

Der Vorfall hatte sich Medienberichten zufolge gegen 13 Uhr Ortszeit (9:30 Uhr deutscher Zeit) im Stadtzentrum ereignet. Die Explosion soll kilometerweit zu spüren gewesen sein, berichtet der afghanische Fernsehsender Tolo News. Die radikalislamischen Taliban bekannten sich zu dem Anschlag.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Wie gehen die Tiere in Osnabrück mit der sommerlichen Hitze um?

Vogeltränke. / Foto: Gerhard Sardemann Im Laufe der Woche hält der Sommer mit hohen Temperaturen und viel Sonnenschein Einzug in...

Auto fährt Fußgängerin in Osnabrück an und flieht

Polizei (Symbolbild) Am Samstagmorgen (12. Juni) ist es in der Atterstraße zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Eine Passantin wurde verletzt, die...




Fast jeder zweite Inlandsflug durch Bahnfahrt ersetzbar

Foto: Frankfurt/Main Flughafen Fernbahnhof, über dts Berlin (dts) - 42,4 Prozent aller Inlandsflüge in Deutschland könnten durch Bahnfahrten unter...

Europäische Wirtschaft besorgt über Chinas Anti-Sanktionsgesetz

Foto: Container, über dts Berlin (dts) - Europäische Unternehmen fürchten erhebliche Konsequenzen für ihr Geschäft durch das neue Anti-Sanktionsgesetz...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen