Deutschland & die WeltLauterbach stützt Ruf der Kassen nach mehr Sprechstunden

Lauterbach stützt Ruf der Kassen nach mehr Sprechstunden

-


Foto: Karl Lauterbach, über dts

Berlin (dts) – SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach unterstützt den Ruf der Krankenkassen nach mehr Arztsprechstunden in den Abendstunden und an Samstagen. „Die Forderung ist richtig und berechtigt“, sagte Lauterbach der „Neuen Osnabrücker Zeitung„. Es könne nicht sein, dass Öffnungs- und Arbeitszeiten immer kundenfreundlicher würden, auf kranke Arbeitnehmer so gut wie keine Rücksicht genommen werde, und nur Ärzte davon ausgenommen seien, sagte der Vizevorsitzende der SPD-Fraktion.

Viele Ärzte würden weder Mittwoch noch Freitag an den Nachmittagen arbeiten. „Der ein oder andere Arzt wird ab Mittwochnachmittag auf dem Golfplatz gesehen“, so Lauterbach wörtlich. Inzwischen sei es für viele Arbeitnehmer kaum noch möglich, einen Facharzt-Termin zu bekommen, den sie wahrnehmen könnten. Sollten die Ärzte nicht einlenken, „müssen wir über politische Lösungen nachdenken“, drohte der SPD-Politiker mit einem Gesetzesvorstoß. Zur Zeit wird im Bundestag über eine Änderung des sogenannten Terminservicestellengesetzes verhandelt. Demnach sollen Kassenärzte ihre Sprechstundenzeit von 20 auf 25 Stunden pro Woche ausweiten. Im Rahmen dieses Gesetzgebungsprozesses „sollten wir die Forderungen der Kassen berücksichtigen“, sagte Lauterbach, der selbst Arzt ist, der NOZ.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

HASEPOST: Uns findet man auch bei Instagram und TikTok

Die HASEPOST ist jetzt auch bei Instagram und TikTok aktiv Das volle Angebot der HASEPOST können unsere Leserinnen und Leser...

Westnetz GmbH erneuert Hochspannungsleitungen in Stadt und Landkreis Osnabrück

Am Ickerweg müssen die Bäume gefällt werden, um die neue 110kV-Hochspannungsleitung errichten zu können. Die Arbeiten führt der Verteilnetzbetreiber...




Lindner warnt Bundesbank vor geldpolitischem Kurswechsel

Foto: Deutsche Bundesbank, über dts Berlin (dts) - Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner warnt vor einem geldpolitischen Kurswechsel durch den...

RKI meldet 15145 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 100

Foto: Frau mit Mund-Nasen-Schutz, über dts Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Samstagmorgen vorläufig 15.145 Corona-Neuinfektionen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen