Start Nachrichten Fler neu an der Spitze der Album-Charts

Fler neu an der Spitze der Album-Charts

-




Foto: Mann mit Kopfhörern, über dts

Baden-Baden (dts) – Fler steht an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Album „Colucci“ des deutschen Rappers stieg direkt auf den ersten Platz der Hitliste ein, gefolgt vom Neueinsteiger „Irgendwie Anders“ von Wincent Weiss.


Auf dem dritten Platz befinden sich Die Toten Hosen mit dem Album „Zuhause Live: Das Laune der Natour-Finale“, das ebenfalls neu einstieg. In den Single-Charts stieg „Deutschland“ von Rammstein direkt auf den ersten Platz ein, gefolgt von Capital Bra mit der Single „Cherry Lady“, die vom ersten auf den zweiten Platz rutschte. Dahinter befindet sich Affalterbach mit der Single „Affalterbach“, die vom zwölften auf den dritten Platz kletterte. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.



 

Lesenswert

Personal- und Verwaltungskosten in Ministerien stark gestiegen

Foto: Bundesinnenministerium, über dts Berlin (dts) - In den Bundesministerien sind die Kosten für Personal und Verwaltung seit 2014 um annähernd 40 Prozent gestiegen....

SPD-Konzept zur Vermögensteuer: Beifall von der Linkspartei

Foto: Bernd Riexinger, über dts Berlin (dts) - Der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, hat das SPD-Konzept zur Wiedereinführung einer Vermögensteuer grundsätzlich gutgeheißen. "Dass...

Stegner und Schwan wollen GroKo nicht bedingungslos fortsetzen

Foto: Ralf Stegner und Gesine Schwan, über dts Berlin (dts) - Die Bewerber um den SPD-Vorsitz Gesine Schwan und Ralf Stegner haben davor gewarnt,...

Contact to Listing Owner

Captcha Code