Deutschland & die Welt FDP fordert Eingreifen Merkels gegen Bonpflicht

FDP fordert Eingreifen Merkels gegen Bonpflicht

-





Foto: Brot und Brötchen, über dts

Berlin (dts) – Der Vizechef der FDP-Bundestagsfraktion, Michael Theurer, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zum Eingreifen gegen die beschlossene Kassenbon-Pflicht aufgefordert. „Für die FDP fordere ich Kanzlerin Merkel auf, den Bürokratie-Wahnsinn durch die von Bundesfinanzminister Scholz auf den Weg gebrachte Bon-Pflicht noch zu stoppen“, sagte Theurer dem „Handelsblatt“ (Montagausgabe). Merkel müsse Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) unterstützen „und dem Unfug-Minister Scholz die rote Karte wegen Bürokratie-Foul gegen das Bäcker-Handwerk und den Einzelhandel zeigen“.

Die Kanzlerin dürfe „Bäcker und Einzelhandel nicht im Regen stehen lassen“.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

aktuell in Osnabrück

Erneut Exhibitionist im Bereich Domhof / Theater

Ein Unbekannter zeigte sich am Freitagnachmittag im Bereich Kleine Domsfreiheit/Schwedenstraße in schamverletzender Weise zwei Frauen. Der Vorfall erinnert an...

Das „Ghost Bike“ steht schon da – Gedenken nach tödlichem Unfall an Pagenstecherstraße

Vielleicht hat sie schon jemand gezählt, die "Ghost Bikes", die an zahlreichen Stellen im Osnabrücker Stadtbild an getötete Radfahrer...

Libyen-Konferenz beginnt in Berlin

Foto: Bundeskanzleramt in Berlin, über dts Berlin (dts) - In Berlin hat am Sonntag das mit Spannung erwartete Spitzentreffen...

Connewitz: Sachsens Justizministerin sieht Terrorvorwürfe kritisch

Foto: Plakat gegen Polizeigesetz in Leipzig-Connewitz, über dts Dresden (dts) - Die sächsische Justizministerin Katja Meier (Grüne) rügt Ministerpräsident...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code