Deutschland & die Welt DAX startet kräftig im Minus - Virussorgen belasten weiter

DAX startet kräftig im Minus – Virussorgen belasten weiter

-




Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst erneut kräftige Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.500 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 2,2 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Unter den Anlegern herrscht offenbar weiter große Unsicherheit über die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus. An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von RWE, Vonovia und Eon. Die Aktien der Deutschen Lufthansa, von Fresenius und von Infineon sind gegenwärtig die Schlusslichter der Liste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmorgen stärker. Ein Euro kostete 1,0934 US-Dollar (+0,47 Prozent).


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Ab sofort gilt in Niedersachsen ein “Besuchsverbot” auf eigenem Grundstück und in den eigenen Vier Wänden

Am Freitagabend kristallisierte sich langsam heraus, welche teils drastischen Verschärfungen die überraschende Baumarkt-Öffnung in Niedersachsen begleiten. Neben einem von zahlreichen...

Ab sofort jeden Samstag um 13.00 Uhr: Anstoß mit VfL-Geschichten

Jeden Samstag um 13.00 Uhr: Anstoß mit VfL-Geschichten aus dem Buch "Mein VAU-EFF-ELL!" Das Buch ist ab sofort bei Bücher...

Pflege-Branche begrüßt Spahns Vorschlag für Extra-Bonus

Foto: Krankenhaus, über dts Berlin (dts) - Die Pflege-Branche begrüßt den Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), Menschen in...

Altmaier will mit G20 Standards zur Seuchenverhinderung besprechen

Foto: Mann mit Schal, über dts Berlin (dts) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hält es für notwendig, auf internationaler...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code