Start Nachrichten DAX lässt am Mittag kräftig nach - Bayer-Aktie bricht ein

DAX lässt am Mittag kräftig nach – Bayer-Aktie bricht ein

-




Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag kräftige Kursverluste verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.320 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 1,8 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag.

An der Spitze der Kursliste stehen die Aktien von Fresenius Medical Care, Linde und von RWE entgegen dem Trend im Plus. Die Aktien von Bayer rangieren gegenwärtig mehr als acht Prozent im Minus am Ende der Liste. Als Grund für den Kurssturz sehen Marktbeobachter einen Rückschlag im Glyphosat-Prozess in den USA gegen die Bayer-Tochter Monsanto. Dabei war ein Schadenersatzurteil zwar deutlich nach unten korrigiert worden. Die zuständige Richterin wies aber einen Antrag auf einen neuen Prozess ab. Bayer will deshalb Berufung einlegen. Der Nikkei-Index hatte zuletzt kräftig nachgelassen und mit einem Stand von 22.010,78 Punkten geschlossen (-2,67 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1482 US-Dollar (+0,15 Prozent). Der Goldpreis konnte profitieren, am Mittag wurden für eine Feinunze 1.234,07 US-Dollar gezahlt (+0,98 Prozent). Das entspricht einem Preis von 34,56 Euro pro Gramm.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

Lesenswert

Amazonas-Repräsentanten loben „Fridays for Future“-Bewegung

Foto: Greta Thunberg, über dts Berlin (dts) - Greta Thunberg und ihre Anhänger sind sehr wichtig für die Welt und das Klima. Diese Auffassung...

EU-Personal: Länder treffen erste Vorbereitungen für Sondergipfel

Foto: EU-Parlament in Straßburg, über dts Berlin (dts) - Die EU-Staaten treffen bereits erste Vorbereitungen für einen Sondergipfel der Staats-und Regierungschefs, bei dem die...

Giffey fordert von künftiger SPD-Spitze Fokus auf Bürgersicherheit

Foto: Franziska Giffey, über dts Berlin (dts) - Angesichts der schweren Krise der SPD fordert Bundesfamilienministerin Franziska Giffey ihre Partei auf, einen stärkeren Fokus...

 

Contact to Listing Owner

Captcha Code