Deutschland & die Welt Bundestagspräsident Schäuble fordert Wahlrechtsreform

Bundestagspräsident Schäuble fordert Wahlrechtsreform

-





Foto: Wolfgang Schäuble, über dts

Berlin (dts) – Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) fordert, dass im Rahmen einer Wahlrechtsreform Wahlkreise verringert werden müssten. Man wolle nicht riskieren, dass im nächsten Bundestag 800 oder mehr Abgeordnete sitzen würden, sagte Schäuble in der ARD-Sendung “Bericht aus Berlin” am Sonntag. “Es geht ohne eine Verringerung der Zahl der Wahlkreise nicht. Das müssen wir jetzt auch schnell machen, denn die Wahlkreise müssen neu eingeteilt werden.”

Alle Fraktionen müssten bereit sein, gewisse Einschränkungen zu machen. Man brauche Konsens. “Jetzt gibt es keine Ausrede mehr.” Jetzt müsse man sich zusammensetzen dann sei das Problem auch lösbar, so der CDU-Politiker. “Und es stärkt das Ansehen unserer parlamentarischen Demokratie.”


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Einlasskontrollen in Gerichten der Region Osnabrück – Sicherheitsteam feiert einjähriges Bestehen

Die Sicherheit an den Gerichten der Region zu erhöhen, ist seit Langem ein erklärtes Ziel des Landgerichts Osnabrück und...

Zehn neue Familienbegleiterinnen in den Stadtteilen Schinkel und Dodesheide

Nachdem sie in den vergangenen neun Monaten an 150 Seminarstunden teilgenommen haben, dürfen sich zehn Frauen nun Familienbegleiterinnen nennen....

DAX startet deutlich im Plus – Continental vorne

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst deutliche...

Tourismus-Beauftragter macht Hoffnung auf baldige Türkei-Reisen

Foto: Istanbul, über dts Berlin (dts) - Der Tourismus-Beauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU), sieht gestiegene Chancen für eine...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code