5.4 C
Osnabrück
Montag, Dezember 16, 2019


Nachrichten Bundestagspräsident Schäuble fordert Wahlrechtsreform

Bundestagspräsident Schäuble fordert Wahlrechtsreform

-





Foto: Wolfgang Schäuble, über dts

Berlin (dts) – Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) fordert, dass im Rahmen einer Wahlrechtsreform Wahlkreise verringert werden müssten. Man wolle nicht riskieren, dass im nächsten Bundestag 800 oder mehr Abgeordnete sitzen würden, sagte Schäuble in der ARD-Sendung „Bericht aus Berlin“ am Sonntag. „Es geht ohne eine Verringerung der Zahl der Wahlkreise nicht. Das müssen wir jetzt auch schnell machen, denn die Wahlkreise müssen neu eingeteilt werden.“

Alle Fraktionen müssten bereit sein, gewisse Einschränkungen zu machen. Man brauche Konsens. „Jetzt gibt es keine Ausrede mehr.“ Jetzt müsse man sich zusammensetzen dann sei das Problem auch lösbar, so der CDU-Politiker. „Und es stärkt das Ansehen unserer parlamentarischen Demokratie.“

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

aktuell in Osnabrück

Osnabrücker Westerberg im Visier von Einbrechern

Gleich mehrere Einbrüche und Einbruchversuche registrierte die Polizeiinspektion Osnabrück rund um das Wochenende am Osnabrücker Westerberg. Auch in Pye...

Comedian Jan van Weyde kommt nach Osnabrück – wir verlosen 2 x 2 Eintrittskarten

Der Stand-Up-Comedian Jan van Weyde tourt mit seinem Solo-Programm "Große Klappe - die Erste" durch die Republik. Im Januar kommt...

Dortmund erwägt Kauf von RWE-Aktien

Foto: RWE, über dts Dortmund (dts) - Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau (SPD) erwägt für die Kommune den Kauf weiterer...

Kipping ruft Grüne und SPD zu Gespräch mit Linken auf

Foto: Katja Kipping, über dts Berlin (dts) - Linkspartei-Chefin Katja Kipping hat Grüne und SPD aufgerufen, mit ihrer Partei...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code