Deutschland & die Welt Bundesregierung will pendlerfreundliche Betriebe fördern

Bundesregierung will pendlerfreundliche Betriebe fördern

-





Foto: Straßenverkehr, über dts

Berlin (dts) – Die Bundesregierung will pendlerfreundliche Betriebe fördern. “Wir wollen Unternehmen dabei unterstützen, ihren Mitarbeitern bessere Mobilitäts-Bedingungen zu bieten”, sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Das könnten Jobtickets sein, Carpooling, Fahrradstellplätze oder flexiblere Homeoffice-Angebote.


“Wenn wir hier weiterkommen, ist das nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für die Lebensqualität”, so die SPD-Politikerin. In einem Wettbewerb, der in diesem Frühjahr ausgelobt werden soll, sollen besonders nachahmenswerte Modellprojekte ausgewählt und mit rund sieben Millionen Euro gefördert werden. Das Umweltministerium bereitet gerade mit dem Verkehrsministerium die Umsetzung vor. Nach Angaben des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) ist die Zahl der Pendler in Deutschland zuletzt auf einen Rekordwert gestiegen. “Dass Arbeitnehmer pendeln müssen, wird sich nicht vermeiden lassen”, sagte Hendricks den Funke-Zeitungen. Es gebe aber viele Schritte, die die Politik gehen könne für eine Mobilität, “die nicht nur Zeit und Nerven schont, sondern auch die Umwelt”.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

BOB: Petition soll Amtszeitverlängerung von Stadtbaurat Frank Otte verhindern

Osnabrücks Stadtbaurat polarisiert und wohl nur selten schafft es ein Verwaltungsbeamter zu derartig großer Medienpräsenz, wie Frank Otte, dessen...

Erneuter Zuwachs bei den Lila-Weißen: VfL Osnabrück verpflichtet Ken Reichel

Nachdem am Donnerstag (13. August 2020) Sebastian Kerk seinen Zwei-Jahresvertrag beim VfL Osnabrück unterzeichnet hat, verstärkt sich der Verein...

US-Börsen ohne klare Richtung – Corona und China belasten

Foto: Wallstreet, über dts New York (dts) - Die US-Börsen haben am Freitag keine klare Richtung gezeigt. Zu Handelsende...

SPD-Chefin verteidigt Nominierung von Olaf Scholz

Foto: Saskia Esken, über dts Berlin (dts) - SPD-Chefin Saskia Esken verteidigt die Nominierung von Olaf Scholz zum Kanzlerkandidaten...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code
Hasepost

Kostenfrei
Ansehen