Deutschland & die Welt Bahn stoppt wegen Corona fast alle Werbekampagnen

Bahn stoppt wegen Corona fast alle Werbekampagnen

-


Foto: ICE 1, über dts

Berlin (dts) – Die Deutsche Bahn stoppt wegen der hohen Infektionszahlen den Großteil ihrer laufenden Werbekampagnen. Das hat die Leitung des Konzerns in den letzten Tagen beschlossen, erfuhr die dts aus informierten Kreisen. Ab sofort und bis auf Weiteres will die Bahn nicht mehr aktiv zu Reisen animieren.

Noch letzte Woche hatte die DB mit den Worten „Starten Sie jetzt einen spontanen Trip“ Werbe-E-Mails an ihre Kunden verschickt und Gutscheine für kurzfristige Reisen im Zeitraum bis Anfang November verteilt. Von Beginn der Coronakrise an hatte sich die Bahn trotz der Empfehlung von Experten und Forderungen aus ihren Gewerkschaften geweigert, eine Reservierungspflicht einzuführen, viele Züge waren im Frühjahr aber ohnehin leer. Das hatte sich in den folgenden Monaten geändert. Oft waren ungeachtet der Abstandsregeln in vielen Zügen zuletzt wieder alle Plätze besetzt.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Pünktlich zum Ferienstart: Zoo Osnabrück macht auf zusätzliche Parkplätze aufmerksam

Wie jedes Jahr im Sommer zieht es auch aktuell wieder viele Familien in den Zoo Osnabrück. Pünktlich zum Start...

Klinikum Osnabrück auf dem Weg zum „Magnetkrankenhaus“

Das Klinikum Osnabrück möchte noch attraktiver als Arbeitgeber werden und sich gleichzeitig noch ansprechender auch für Patientinnen und Patienten...




Braun-Vorstoß zu Nicht-Geimpften stößt auf Kritik

Foto: Helge Braun, über dts Berlin (dts) - Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat mit Befremden auf den Vorstoß von Kanzleramtsminister...

FDP: Freiheiten von Ungeimpften nicht leichtfertig einschränken

Foto: Plakate für Impfkampagne am Berliner Dom, über dts Berlin (dts) - FDP-Parlamentsgeschäftsführer Marco Buschmann hat davor gewarnt, die...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen