Deutschland & die Welt Amtsärzte fordern bundesweites Verbot von Präsenzgottesdiensten

Amtsärzte fordern bundesweites Verbot von Präsenzgottesdiensten

-


Foto: Katholischer Pfarrer bei einer Messe zwischen Ministranten, über dts

Berlin (dts) – Ärztevertreter haben an Bund und Länder appelliert, Gottesdienste an den Feiertagen zu verbieten. “In diesem Jahr sollten Präsenzgottesdienste bundesweit untersagt werden”, sagte die Vorsitzende des Bundesverbands der Ärzte im Öffentlichen Gesundheitsdienst (BVÖGD), Ute Teichert, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben).

“Weil wir wissen, wie leicht sich das Virus gerade bei Gottesdiensten übertragen kann, dürfen wir zu Weihnachten angesichts der hohen Infektionszahlen kein zusätzliches Risiko eingehen.” Es müsse deshalb eine einheitliche Vorgabe geben. Teichert beklagte zudem, dass viele Bürger offenbar immer noch nicht verstanden hätten, wie ernst die Lage sei. “Sie feiern immer noch Partys oder tummeln sich in den Läden”, kritisierte die Medizinerin.

Der harte Lockdown könne aber nur dann zu einem Rückgang der Infektionszahlen führen, wenn sich wirklich alle Bevölkerungsgruppen in Deutschland an die Regeln hielten. Teichert forderte Bund, Länder und Kommunen dazu auf, die Corona-Maßnahmen in einigen Milieus noch besser zu vermitteln: “Die Botschaft muss sämtliche Menschen erreichen, die in Deutschland leben, unabhängig davon, welche Sprache sie sprechen oder welcher Religionsgemeinschaft sie angehören.”


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Trotz Corona: Kulturhistorischer Führer 2021 für die Region Osnabrück

Kulturprogramm auch in Zeiten von Corona: Der traditionsreiche Kulturhistorische Führer für Stadt und Landkreis Osnabrück setzt ein Zeichen der...

Für ein Jahr nach Angers oder Çanakkale – Osnabrück sucht Städtebotschafter

Für ein Jahr im Ausland arbeiten, neue Menschen und eine andere Kultur und Lebensweise kennenlernen - verbunden mit der...

Ramelow: Zwölf Wochen die Zähne zusammenbeißen

Foto: Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts Erfurt (dts) - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat die Menschen in der...

EU-Kommission will schärfere Regeln für Wirtschaftsprüfer

Foto: EU-Kommission in Brüssel, über dts Brüssel (dts) - Die EU-Kommission regt als Lehre aus dem Wirecard-Skandal schärfere Regeln...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen