Deutschland & die Welt Ägypten meldet Tote und Festnahmen nach Polizeieinsatz

Ägypten meldet Tote und Festnahmen nach Polizeieinsatz

-


Foto: Ägyptische Flagge, über dts

Kairo (dts) – In Ägypten haben Sicherheitskräfte neun mutmaßliche Terroristen getötet, weitere neun wurden festgenommen. Das teilte das Ägyptische Innenministerium am Sonntag mit. Die Polizeieinsätze waren im Gouvernement asch-Scharqiyya im östlichen Nildelta und in Kairo.

Nach den offiziellen Angaben wurde unter anderem eine Farm hochgenommen, die als Rückzugsraum für Terroristen gedient haben soll. Dort sollen auch Waffentrainings stattgefunden haben. Angeblich sollen mehrere Terroranschläge von dort aus vorbereitet worden sein, hieß es in der Mitteilung des Ministeriums.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

„Bike-to-School“-Kampagne von Stadt und Landkreis Osnabrück fährt in die zweite Halbzeit

Rückenwind für Radfahrer: Viele Schulen machen bei der „Bike-to-School“-Kampagne in Stadt und Landkreis Osnabrück mit, die Schülerinnen und Schüler...

Nachts Mars und morgens Venus: Live-Vorführungen zum Sternenhimmel im Planetarium Osnabrück

Das Planetarium Osnabrück bietet am Dienstag, den 27. Oktober 2020, und Mittwoch, den 28. Oktober, jeweils um 19:30 Uhr...

Mobilität in Corona-Hotspots sinkt

Foto: Zwei Männer mit Atemschutzmaske in Berliner S-Bahn, über dts Wiesbaden (dts) - In Regionen in Deutschland, in denen...

Fitzek will Corona nicht in Mittelpunkt eines Thrillers stellen

Foto: Sebastian Fitzek, über dts Berlin (dts) - Bestsellerautor Sebastian Fitzek will die Corona-Pandemie nicht in den Mittelpunkt eines...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen