Deutschland & die Welt 1. Bundesliga: Mainz gewint gegen Frankfurt

1. Bundesliga: Mainz gewint gegen Frankfurt

-


Foto: Levin Öztunali (Mainz 05), über dts

Mainz (dts) – Am 13. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der 1. FSV Mainz 05 gegen Eintracht Frankfurt mit 2:1 gewonnen. Das erste Tor der Partie fiel in der 34. Spielminute: Martin Hinteregger brachte die Gäste nach einer Vorlage von Almamy Touré in Führung. Der Frankfurter Dominik Kohr sah in der 44. Minute die Rote Karte nach einem Foul an Levin Mete Öztunali.

Den Ausgleichstreffer erzielte Hinteregger in der 51. Minute, der einen Schuss von Jeremiah St. Juste unglücklich ins Frankfurter Tor abfälschte. Ádám Szalai brachte Mainz in der 69. Minute nach einer Vorlage von Karim Onisiwo in Führung. Nach dem Spiel ist Mainz mit 15 Punkten auf Rang 12 der Tabelle. Frankfurt steht nach der Partie mit 17 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Der VfL Osnabrück bleibt unbesiegt … 1:1 gegen FC Darmstadt 98

In einem Spiel, das keinen Sieg verdient gehabt hätte, holte der VfL ein verdientes und hart erkämpftes Unentschieden gegen...

IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim: Lockdown 2.0 ist “ein Schlag ins Kontor”

Bereits kurz nachdem die Pläne für einen neuerlichen Lockdown bekannt wurden, reagierte IHK-Hauptgeschäftsführer Marco Graf mit einem Statement, in dem er die "Verhältnismäßigäßigkeit"...

“Und morgen die ganze Welt” wird deutscher Oscar-Kandidat

Foto: Kino, über dts München (dts) - Der Spielfilm "Und morgen die ganze Welt" von Regisseurin Julia von Heinz...

Macron kündigt erneuten Lockdown in Frankreich an

Foto: Eiffelturm, über dts Paris (dts) - Der französische Staatschef Emmanuel Macron hat einen erneuten Lockdown zur Bekämpfung der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen