Deutschland & die Welt Weiter keine Waffenruhe im Nahostkonflikt in Sicht

Weiter keine Waffenruhe im Nahostkonflikt in Sicht

-


Foto: Grenze zum Gazastreifen, über dts

Jerusalem/Gaza-Stadt (dts) – Im Konflikt zwischen Israel und Palästinensern bleiben internationale Bemühungen um eine Waffenruhe weiterhin erfolglos. In der Nacht zum Montag setzte Israel die Luftangriffe auf Infrastruktur der Hamas im Gazastreifen fort.

Man habe mehrere „Terrorziele“ in dem Küstengebiet getroffen, teilten die israelischen Streitkräfte mit. Darunter sollen unter anderem auch die Häuser mehrerer hochrangiger Hamas-Kommandeure gewesen sein. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hatte am Sonntag mitgeteilt, die Angriffe „mit voller Wucht“ fortsetzen zu wollen. Die Raketenangriffe aus dem Gazastreifen auf Israel gingen unterdessen ebenfalls weiter.

Sie zielten vor allem auf den Süden des Landes. Nach israelischen Angaben wurden seit Sonntagabend 60 Raketenstarts gezählt. Insgesamt sollen es seit Beginn der vergangenen Woche mehr als 3.000 sein, ein großer Teil davon konnte abgefangen werden. Der jüngste Konflikt war am 6. Mai im Zuge einer erwarteten Gerichtsentscheidung ausgebrochen, bei der es um Zwangsräumungen von Palästinensern in Ost-Jerusalem ging.

In Israel wurden seitdem mindestens elf Menschen getötet und Hunderte verletzt, auf palästinensischer Seite ist allein im Gazastreifen von 197 Toten und mehr als 1.200 Verletzten die Rede. Darüber hinaus gab es unter anderem auch im Westjordanland mehrere Tote.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Doppeltes Jubiläum im Bistum Osnabrück: 60 Jahre Freiwilligendienst und zehn Jahre Bundesfreiwilligendienst

Sie pflegen alte Menschen, versorgen Geflüchtete oder helfen Obdachlosen: Den Menschen, die sich in den Freiwilligendiensten des Bistums Osnabrück...

Zoo Osnabrück: „Bombenpreise“ am Sonntag – 50 Prozent Rabatt für betroffene Anwohner der Bombenentschärfung

Wenn am kommenden Sonntag, 27.6.2021, ein vermutlicher Blindgänger im Osnabrücker Stadtteil Schinkel entschärft werden muss, lädt der Zoo Osnabrück...




Mehrere EU-Staaten mahnen zum Kampf gegen LGBTI-Diskriminierung

Foto: Regenbogen-Fahne, über dts Berlin (dts) - Insgesamt 16 europäische Staats- und Regierungschefs haben in einem gemeinsamen Brief zum...

Kanzlerkandidaten liefern sich Schlagabtausch im Bundestag

Foto: Deutscher Bundestag, über dts Berlin (dts) - Die Kanzlerkandidaten von Union, SPD und Grünen haben sich am Donnerstag...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen