Deutschland & die WeltTötungsdelikt an Schule in NRW

Tötungsdelikt an Schule in NRW

-


Foto: Polizeiabsperrung, über dts

Dortmund (dts) – An einer Schule im nordrhein-westfälischen Lünen soll ein Schüler am Dienstagmorgen einen Mitschüler getötet haben. Ein minderjähriger Tatverdächtiger sei kurz nach der Tat im Rahmen der Fahndung festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Dortmund mit. Bei dem minderjährigen Opfer soll es sich ebenso wie bei dem Tatverdächtigen um Schüler der Schule handeln.

Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Sie seien Gegenstand der Ermittlungen, so die Beamten weiter. Seelsorger kümmerten sich um Angehörige sowie Schüler und Lehrer der Schule.



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Landesweite Radverkehrskampagne: Orangefarbene Fahrräder sollen den Straßenverkehr für Radfahrer sicherer machen

Werner Siefker (Geschäftsführer Verkehrswacht Osnabrück), Dieter Reher (Verkehrswacht Osnabrück), Thorsten Spieker (Fachdienst Straßenverkehr Osnabrück), Volker Scholz (Polizei Einsatzkoordinator) und...

Über 118.000 Euro für die Neugestaltung des Altstadt-Spielplatzes in Osnabrück

Gute Nachrichten für den Spielplatz in der Osnabrücker Altstadt: Das Land Niedersachsen hat einen Zuwendungsbescheid über 118.723,91 Euro bewilligt....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen