Deutschland & die WeltTötungsdelikt an Schule in NRW

Tötungsdelikt an Schule in NRW

-


Foto: Polizeiabsperrung, über dts

Dortmund (dts) – An einer Schule im nordrhein-westfälischen Lünen soll ein Schüler am Dienstagmorgen einen Mitschüler getötet haben. Ein minderjähriger Tatverdächtiger sei kurz nach der Tat im Rahmen der Fahndung festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Dortmund mit. Bei dem minderjährigen Opfer soll es sich ebenso wie bei dem Tatverdächtigen um Schüler der Schule handeln.

Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Sie seien Gegenstand der Ermittlungen, so die Beamten weiter. Seelsorger kümmerten sich um Angehörige sowie Schüler und Lehrer der Schule.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Aus der Garage in den Einzelhandel: Tasche51 in der Johannisstraße

2005 baute Christian Wippermann aus Osnabrück seinen Onlinehandel „Tasche51“ auf. Über die Jahre hinweg wurde das Sortiment immer größer:...

Tresor und Bargeld im Auto: Polizei fasst drei Kita-Diebe

Am frühen Mittwochmorgen sind Polizeibeamten bei einer Fahrzeugkontrolle am "Kurt-Schumacher-Damm" drei Diebe ins Netz gegangen. Gegen 04:00 Uhr kontrollierten die Beamten...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen