Osnabrück 🎧Spendenlauf für die Flutkatastrophengebiete: Osnabrück unterstützt weiterhin die Opfer

Spendenlauf für die Flutkatastrophengebiete: Osnabrück unterstützt weiterhin die Opfer

-

Symbolbild Spendenlauf

Osnabrück unterstützt weiterhin die Betroffenen der Flutkatastrophengebiete. Mithilfe eines Spendenlaufs wurde von einer ortsansäßigen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Geld für die Opfer gesammelt.

Zusammenstehen, anpacken und helfen: Auch die Wirtschaftsprüfungs- und
Steuerberatungsgesellschaft „HLB Dr. Klein, Dr. Mönstermann + Partner“ zeigt sich
solidarisch und sammelt beim „Run & Help“ Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe
im Westen Deutschlands. 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kanzlei als auch deren
Familienmitglieder liefen im Zeitraum vom 16.-31. Juli mit und unterstützten so die Aktion
„Deutschland Hilft“.

„Angesichts der verheerenden Lage in den Katastrophengebieten ist es uns ein
wichtiges Anliegen, den Betroffenen vor Ort zu helfen und sie mit Spenden zu
unterstützen“, sagt Dr. Christoph Averdiek-Bolwin, laufbegeisterter Partner von „HLB
Klein Mönstermann“.

Eine sportliche Unterstützung

Der Run & Help-Lauf wird von der Initiative „Lauf-Weiter“ organisiert. Die durch die
Anmeldegebühren gesammelten Spenden werden an die Aktion „Deutschland Hilft“
überwiesen und kommen den Opfern der Flutkatastrophe zugute. Im Fall der „HLB Klein
Mönstermann“ übernahm die Kanzlei die Anmeldegebühren für ihre großen und kleinen
Läuferinnen und Läufer. Die Teilnehmer legten selbst fest, ob sie in dem angegebenen
Zeitraum 5 km, 10 km oder 15 km laufen oder walken wollen und trackten den Lauf mit
einer Running-App. Anschließend wird die gelaufene Zeit hochgeladen.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Die nächsten Impfaktionen des mobilen Impfteams in Osnabrück

Corona-Impfung (Symbolbild) Das mobile Impfteam führt in der kommende Woche folgende Impfaktionen durch: Sonntag, 17. Oktober, 10 bis 16 Uhr: Evakuierungszentrum...

AfD erstmals im Stadtrat vertreten – Was erwartet Osnabrück?

Die Alternative für Deutschland (AfD) ist in Osnabrück schwach wie kaum woanders in ganz Deutschland – und wird dennoch...




Heike Makatsch sieht TV-Branche bei Diversität auf richtigem Weg

Foto: Heike Makatsch, über dts Berlin (dts) - Schauspielerin Heike Makatsch glaubt, dass die deutsche Fernsehbranche beim Thema Diversität...

Lehrerpräsident besorgt wegen Corona-Entwicklung an Schulen

Foto: Schule mit Corona-Hinweis, über dts Berlin (dts) - Lehrerpräsident Heinz-Peter Meidinger findet die Corona-Entwicklung an Schulen "sehr besorgniserregend"....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen