Deutschland & die WeltSeehofer "begründet zuversichtlich" bei Zuwanderungs-Regelwerk

Seehofer „begründet zuversichtlich“ bei Zuwanderungs-Regelwerk

-


Foto: Horst Seehofer, über dts

Berlin (dts) – Nach der Videokonferenz mit den EU-Innenministern glaubt Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) an eine baldige Vereinbarung zur Steuerung der Migration in der EU. „Ich bin begründet zuversichtlich, dass wir hier endlich ein Regelwerk in Europa hinbringen können, das Europa auch als Wertegemeinschaft in der Welt zeigt, indem wir eine Zuwanderung steuern“, sagte Seehofer am Dienstagnachmittag. Er sei dafür, Asylverfahren an der Außengrenze durchzuführen. Man wolle die innereuropäische polizeiliche Zusammenarbeit verstärken.

Alle Mitgliedstaaten seien bei der Migrationspolitik an einer „nachhaltigen Lösung“ interessiert und wollten weg von den „Ad-hoc-Lösungen“. Man wolle weitere Todesfälle im Mittelmeer verhindern. Fast alle Mitgliedstaaten seien bereit, sich bei Hilfen gegenüber „unverhältnismäßig“ belasteten Ländern wie Italien, Malta oder Griechenland zu beteiligen, so Seehofer.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Offener Brief des Ratentscheid Osnabrück an den Stadtrat – BOB hält dagegen

(Symbolbild) Radweg In einem offenen Brief richtet sich der Radentscheid Osnabrück, nachdem er Oberbürgermeisterin Katharina Pötter am Freitag (1....

Smart Business Park: Baumaßnahmen am Limberg beginnen

(von links) Sven Tapken (Firma Dallmann), Christian Staub (Firma Clausing), Marcel Haselof (ESOS), Oberbürgermeisterin Katharina Pötter, Ralf Minning (WFO)...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen