Aktuell Kein Fahrschein, kein Wohnsitz, keine Manieren...

Kein Fahrschein, kein Wohnsitz, keine Manieren…

Renitenter Schwarzfahrer stand unter Alkoholeinfluss.

-



Ein aggressiver Schwarzfahrer hat am späten Neujahrsmorgen im Osnabrücker Hauptbahnhof randaliert und dabei Bundespolizisten massiv beleidigt und bedroht.

Der 27-Jährige hatte nach Angaben der Bundespolizeiinspektion zuvor einen Intercity von Bremen nach Osnabrück ohne gültigen Fahrausweis genutzt. Verständigte Bundespolizisten mussten den polizeibekannten Mann – trotz mehrfach zuvor erfolgter Aufforderungen – zunächst mittels Polizeigriffen aus dem Zug verbringen. Auf dem Weg zur Dienststelle beleidigte und bedrohte der deutsche Staatsangehörige die Beamten mit sehr unflätigen Worten.

Erst Handschellen beruhigten den Schwarzfahrer

Da sich der alkoholisierte Festgenommene weiterhin massiv den polizeilichen Maßnahmen widersetze, musste er zu Boden gebracht und mit Handschellen fixiert werden. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem renitenten Wohnsitzlosen einen Wert von 1,13 Promille. Strafrechtliche Ermittlungen wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Erschleichens von Leistungen, Hausfriedensbruchs, Bedrohung sowie Beleidigung wurden eingeleitet.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Zentrale Kriminalinspektion Osnabrück stellt Waffen, Drogen und Lamborghini sicher

Im Rahmen einer Durchsuchungsaktion in sieben Wohnobjekten konnte die Kriminalinspektion Osnabrück in Kooperation mit der Staatsanwaltschaft Osnabrück Waffen, Drogen,...

Wettlauf mal anders – Modehaus L&T veranstaltet ersten L&T Lauf

Am 21. Juni 2020 veranstaltet das Osnabrücker Modehaus Lengermann und Trieschmann den ersten L&T Lauf. Aufgrund der aktuellen Beschränkungen...

Tausende Betrugsverdachtsfälle bei Corona-Hilfen

Foto: Euromünzen, über dts Köln (dts) - In den Bundesländern gibt es tausende Verdachtsfälle auf Betrug im Zusammenhang mit...

Mainz-Verteidiger Hack: “Alle müssen von außen pushen”

Foto: Alexander Hack (Mainz 05), über dts Mainz (dts) - Alexander Hack, Defensivspieler von Fußball-Bundesligist Mainz 05, sieht angesichts...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code