Start Nachrichten Nato-Generalsekretär kritisiert Außenminister wegen Incirlik-Streit

Nato-Generalsekretär kritisiert Außenminister wegen Incirlik-Streit

-




Foto: Jens Stoltenberg, über dts

Brüssel (dts) – Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat die Drohung von Außenminister Sigmar Gabriel kritisiert, die Bundeswehr-Soldaten von den in der Türkei stationierten Awacs-Fliegern der Nato abzuziehen, falls Bundestagsabgeordneten weiter der Besuch der Bundeswehr-Soldaten in Incirlik verweigert wird. Der „Bild“ (Montag) sagte Stoltenberg: „Ich konzentriere mich darauf, eine Lösung zu finden. Ich glaube, das ist besser als sich jetzt schon Gedanken über Reaktionen auf hypothetische Situationen zu machen.“


Er sei wegen Incirlik im Kontakt mit den deutschen und türkischen Nato-Partnern, so der Generalsekretär. „Ich bedaure sehr, dass es diesen Streit gibt.“ Der Streit zwischen Deutschland und der Türkei um das Besuchsrecht in Incirlik ist auch ein Thema auf dem Nato-Gipfel am Donnerstag in Brüssel.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


 

Lesenswert

Rummenigge: Flick bleibt Cheftrainer bis Weihnachten

Foto: Hans-Dieter Flick, über dts München (dts) - Der Interimstrainer des FC Bayern München Hansi Flick bleibt bis zum Ende des Jahres Trainer des...

VZBV weist Kritik an geplanten EU-Sammelklagen zurück

Foto: Europaflagge, über dts Berlin (dts) - Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller hat die Kritik deutscher Wirtschaftsverbände an den geplanten EU-Sammelklagen zurückgewiesen. "Missbrauchsszenarien, die...

Wadephul fordert Beilegung der Differenzen mit Frankreich

Foto: Fahnen von Deutschland, Frankreich und der EU, über dts Berlin (dts) - Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Johann Wadephul (CDU), hat...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code