Deutschland & die Welt Mit Trading von 0 auf 100?

Mit Trading von 0 auf 100?

-

In zunehmendem Maße investieren auch Privatpersonen an der Börse, oftmals ohne auch nur einen blassen Schimmer davon zu haben, was sie da genau tun. Der Traum vom schnellen Geld – mit einem geringen Investment einen riesigen Gewinn zu erzielen erweist sich in vielen Fällen als ein Trugschluss. Denn, wenn ein solches Investment tatsächlich aufgehen sollte, dann nur unter enormem Risiko, was im schlimmsten Fall den Gesamtverlust bedeutet.

Nichts geht ohne Risiko

Prinzipiell sind durchaus hohe Renditen an den Aktienmärkten zu erzielen. Dabei spielt jedoch das eigene Risiko- und Geldmanagement eine entscheidende Rolle. Dieses Thema ist zu komplex um es hier in einigen Zeilen abzuhandeln, es ist jedoch unumgänglich, sich mit diesem Konzept auseinanderzusetzen, wenn man vorhat an der Börse zu spekulieren. Um wirklich erfolgreich zu spekulieren, bedarf es zudem an einiger Erfahrung. Vor allem Disziplin ist bei Börseninvestitionen eine Tugend, die keinesfalls in den Hintergrund treten darf. Auch, wenn es heute scheinbar einfach ist, mit entsprechenden Apps an der Börse zu investieren, langfristig erfolgreich sind nur die wenigsten und das durch harrte Arbeit und eiserne Disziplin.

Was sollten Anfänger beachten?

Insbesondere Anfänger fallen beim Trading aufgrund mangelnder Kenntnisse und dem schnellen Zugang zu entsprechenden Handelsportalen, immer wieder auf die Nase. Wer also in die Welt des Tradens einsteigen möchte, sollte zunächst einmal die Basics lernen. Die meisten Anfänger setzen sich gleich zu Beginn schon unrealistische Ziele. Anstatt sich zunächst auf klare Stop-Loss-Marken zu beschränken, versuchen sie direkt bestimmte Prozentsätze auf ihr Investment zu erwirtschaften oder haben zu hohe Gewinnerwartungen. Auch spielt die gewählte Strategie eine entscheidende Rolle beim erfolgreichen traden, so das sich Anfänger zunächst einmal mit diesen vertraut machen sollten. Unter folgendem Link erfährt man beispielsweise die Grundlagen über Trading für Anfänger. Ein kostenloses Demo-Depot bei einem Online-Broker ermöglicht es dann, praktische Erfahrungen beim traden zu sammeln, ohne auch nur einen Euro investiert zu haben.

Traden ist nicht gleich Traden

Als eine der Königsdisziplinen des aktiven Handelns gilt das sogenannte Daytradingg. Darunter versteht man im Allgemeinen den taggleichen Handel an den Finanzmärkten. Ankauf und Verkauf von Aktien, Anleihen, Rohstoffen, Devisen und Co. findet also innerhalb eines einzigen Tages statt. Im Gegensatz zu anderen Anlagestrategien ist Daytradingg grundsätzlich immer mit einem wesentlich höheren Risiko verbunden und somit eher ein Finanzprodukt für Börsenprofis. Beim Daytradingg können hohe Renditen erzielt werden, das Risiko eines Totalverlustes besteht jedoch. Daytradingg ist also keinesfalls etwas für Anfänger, dennoch kann man mit entsprechenden Informationen durchaus auch das Daytrading lernen.

Insbesondere sollten Trader nicht nur die Renditechancen im Auge behalten, sondern vor allem auch die möglichen Risiken. Letzten Endes ist Traden ein Handwerk wie jedes andere auch und will dementsprechend gelernt sein. Der Traum vom schnellen Geld ist in den meisten Fällen schneller ausgeträumt als es lieb ist, Erfolg an der Börse ist meist ein Ergebnis harter Arbeit und Disziplin.


Redaktion Hasepost
Dieser Artikel entstand innerhalb der Redaktion und ist deshalb keinem Redakteur direkt zuzuordnen. Sofern externes Material genutzt wurde (bspw. aus Pressemeldungen oder von Dritten), finden Sie eine Quellenangabe unterhalb des Artikels.

aktuell in Osnabrück

Verringerung des Verkehrslärms — Auf einem Teilbereich an der Lotter Straße gilt Tempo 30

Auf einem Teilbereich der Lotter Straße gilt Tempo 30. Zwischen Bergstraße und Am Kirchenkamp wird die Höchstgeschwindigkeit von 50...

A1: Schnelles Arbeiten erspart weitere nächtliche Vollsperrung

Die für den heutigen Freitag (15. Januar 2021) angekündigte nächtliche Vollsperrung der A1 in Richtung Bremen zwischen Osnabrück-Hafen und...

Berichte: Niederländische Regierung tritt zurück

Amsterdam (dts) - Die dts in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Amsterdam: Berichte: Niederländische Regierung tritt...

Zahl der Impfungen in Deutschland steigt auf über 960.000

Foto: Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Die Zahl der Corona-Impfungen in Deutschland ist am Freitag auf 961.682 angestiegen....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen