Deutschland & die Welt Metall-Arbeitgeber fordern Ausweitung der Zumutbarkeitsregeln

Metall-Arbeitgeber fordern Ausweitung der Zumutbarkeitsregeln

-


Foto: Stahlproduktion, über dts

Berlin (dts) – Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall fordert Nachbesserungen beim geplanten gesetzlichen Rückkehrrecht vom Teilzeit- zum Vollzeitjob. Zwar sehe der von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) vorgelegte Referentenentwurf eine Zumutbarkeitsgrenze vor, heißt es in einer Stellungnahme des Verbandes, über die das “Handelsblatt” berichtet. So gilt die sogenannte “Brückenteilzeit” in Betrieben mit bis zu 45 Beschäftigten gar nicht, in Betrieben mit 46 bis 200 Mitarbeitern hat nur einer von jeweils 15 Beschäftigten Anspruch.

In einem Unternehmen mit 60 Mitarbeitern kann der Chef also neue Anträge ablehnen, wenn schon mindestens vier Mitarbeiter in Brückenteilzeit sind. Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander verweist darauf, dass es bereits heute schon eine Reihe von Teilzeitansprüchen gebe – etwa nach dem Elternzeit-, dem Pflegezeit- oder dem Teilzeit- und Befristungsgesetz. Die Zumutbarkeitsgrenze müsse diese Teilzeitverhältnisse ebenfalls mitberücksichtigen, “um ein erhöhtes Teilzeitaufkommen für die Unternehmen tatsächlich zumutbar zu machen”, fordert Zander. Angenommen, in einer Firma mit 100 Beschäftigten reduzieren 30 Personen ihre Arbeitszeit unbefristet nach dem Teilzeitgesetz und sieben weitere gehen in Brückenteilzeit. Dann müsse der Arbeitgeber nicht nur für Ersatz sorgen. Durch die umstrittene Beweislastumkehr des Arbeitgebers hätten alle 37 Teilzeitkräfte Anspruch in Vollzeit zu arbeiten, fürchtet Gesamtmetall. Wegen des Streits über die Beweislastumkehr steckt Heils Entwurf noch in der Ressortabstimmung. Laut Arbeitsministerium befindet sich diese aber “auf der Zielgeraden”.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Henning-Beben? Zwei Mitglieder verlassen SPD Ratsfraktion Osnabrück

Spätfolge der Kür von Frank Henning zum Oberbürgermeister-Kandidaten in der vergangenen Woche? Ein "Henning-Beben"?  Zwei Frauen verlassen nach Informationen unserer...

Osnabrücker GRÜNE fordern Debatte über stärkere Teilhabe junger Menschen, Frauen und Menschen mit Migrationsgeschichte im Stadtrat

Im Vorfeld der Kommunalwahl fordern die GRÜNEN eine parteiübergreifende Diskussion über die stärkere Teilhabe von jungen Menschen, Frauen und...

CDU-Wirtschaftsrat rügt Merkel und Altmaier

Foto: Wirtschaftsrat der CDU, über dts Berlin (dts) - Der CDU-Wirtschaftsrat übt nach den Bund-Länder-Beschlüssen scharfe Kritik an Spitzenpolitikern...

Bundeswehr hilft nur in 250 Altenheimen mit Schnelltests

Foto: Bundeswehr-Soldat, über dts Berlin (dts) - Die Soldaten der Bundeswehr helfen aktuell lediglich in 250 von rund 14.000...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen