Deutschland & die WeltMerkel: Rhetorik aus den USA nicht gerade hilfreich

Merkel: Rhetorik aus den USA nicht gerade hilfreich

-


Foto: Angela Merkel, über dts

Berlin (dts) – Angesichts der gewachsenen Spannungen zwischen Nordkorea und den USA hat Bundeskanzlerin Angela Merkel in interner Runde auch ausdrücklich das Verhalten der USA kritisch beurteilt. Wie erst jetzt bekannt wurde, sagte die CDU-Vorsitzende am Montag im Präsidium ihrer Partei, die „Rhetorik aus den USA“ sei „nicht gerade hilfreich“. Wie das Nachrichtenmagazin Focus weiter unter Hinweis auf Teilnehmer berichtet, nannte sie dabei den Namen von US-Präsident Donald Trump nicht.

An den Tagen zuvor hatte Merkel nur allgemein gewarnt, die „Eskalation der Sprache“ werde nicht zu einer Lösung des Konflikts beitragen. US-Präsident Donald Trump hatte diese Aussage der Kanzlerin kommentiert mit dem Hinweis, sie habe sich sicher nicht auf die USA bezogen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Sport im Berufsalltag: Körperfreunde in Osnabrück machen Arbeitnehmer fit

(von links) Patrick Jochmann (Geschäftsführer), Marie Bäumker (Betriebliche Gesundheitsmanagerin) und Nina Nöll (Marketing und Sales) sind Teil des Teams der...

Innenminister Boris Pistorius am EU-Projekttag in der IGS Osnabrück

Hoher Besuch in der IGS Osnabrück: Der ehemalige Osnabrücker Oberbürgermeister und aktuelle niedersächsische Innenminister Boris Pistorius besuchte die Gesamtschule...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen