Deutschland & die WeltLinke bezeichnet GroKo-Flüchtlingspolitik als planlos

Linke bezeichnet GroKo-Flüchtlingspolitik als planlos

-


Foto: Horst Seehofer, über dts

Berlin (dts) – Die Linke im Bundestag hält nach dem vorläufigen Scheitern des von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) angekündigten Masterplans zum Umgang mit Flüchtlingen die Migrationspolitik der Koalition für gescheitert. „Die Flüchtlings- und Migrationspolitik der Bundesregierung ist weiterhin kopf- und planlos“, sagte Sevim Dagdelen, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. „Es geht der Koalition offenbar nur noch darum, Abschreckung von Flüchtlingen durch Sammellager zu intensivieren statt eine humane Flüchtlingspolitik, angefangen mit der Bekämpfung von Fluchtursachen, sowie eine solide Integrationspolitik miteinander zu verbinden“, kritisierte die enge Vertraute von Fraktionschefin Sahra Wagenknecht.

„Merkel und Seehofer sind Getriebene ihres eigenen jahrelangen Versagens“, sagte sie.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Globaler Klimastreik: Rund 2.000 Klimademonstranten ziehen durch die Osnabrücker Innenstadt

Der globale Klimastreik macht sich auch auf den Straßen in der Osnabrücker Innenstadt bemerkbar: Nach einem mehrstündigen Streik auf...

Verkehrswende und Verwaltungsreform – OB-Kandidatin Katharina Pötter diskutiert mit der IHK

Katharina Pötter (rechts) spricht mit Moderator Moritz Zachow. / Foto: Brockfeld Wie gelingt ein lebendiges Osnabrück mit einer starken Wirtschaft?...




Formel 1: Norris holt Pole in Sotschi

Foto: Fahrbahnmarkierung auf einer Formel-1-Rennstrecke, über dts Sotschi (dts) - Lando Norris startet beim "Großen Preis von Russland" aus...

Kliniken lassen Fördermittel für zusätzliche Pflegekräfte verfallen

Foto: Krankenhausflur, über dts Berlin (dts) - Die Krankenhäuser haben trotz der akuten Personalnot Fördermittel in Millionenhöhe zur Einstellung...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen