Deutschland & die Welt Lambrecht prüft Wiedereinführung von "Befürwortung von Straftaten"

Lambrecht prüft Wiedereinführung von „Befürwortung von Straftaten“

-


Foto: Christine Lambrecht, über dts

Berlin (dts) – Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) prüft im Kampf um Hetze im Internet die Wiedereinführung des Straftatbestands „Befürwortung von Straftaten“. Das bestätigte dei Ministerin dem „Mannheimer Morgen“ (Dienstagsausgabe). Innenpolitiker der Union hatten im Oktober in einem Brief an Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) eine entsprechende Initiative gefordert.

Seehofer hat sich hinter den Vorschlag gestellt. „Strafrecht sollte immer ultima ratio – also letztes Mittel – sein“, sagte Lambrecht dem Mannheimer Morgen. „Die Frage ist, ob man bei jemandem, der Straftaten begrüßt, gleich mit dem Strafrecht reagieren muss. Es ist kein Aufruf und keine Beihilfe zur Straftat“, so Lambrecht weiter. „Wir sind in der Prüfung und schauen uns den früheren Straftatbestand ganz genau an.“ Der Straftatbestand „Befürwortung von Straftaten“ ist 1981 abgeschafft worden. Innenpolitiker von CDU und CSU wollen ihn wieder einführen, um härter gegen Hetze im Internet vorgehen zu können.


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

14 Millionen verzockt: Was sich die Stadt Osnabrück jetzt alles nicht mehr leisten kann

14 Millionen Euro aus dem Gebühren- und Steueraufkommen der Stadt Osnabrück sind auf den Konten einer dubiosen Bank, die...

Kein Corona-Todesfall in der Region Osnabrück seit Freitag

Nachdem am Freitag mit +/-0 in der Stadt Osnabrück und +19 im Landkreis die Zahl der aktuellen Corona-Infektionen stagnierte,...

EU-Kommission sieht Durchbruch für internationale Digitalsteuer

Foto: Computer-Nutzerin auf Facebook, über dts Brüssel (dts) - Für die Einführung einer internationalen Digitalsteuer für Internetkonzerne zeichnet sich...

FDP-Generalsekretär lobt Ampelkoalition

Foto: Volker Wissing, über dts Berlin (dts) - Eine Woche vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz hat FDP-Generalsekretär Volker Wissing...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen