6.3 C
Osnabrück
Montag, Dezember 9, 2019


Start Nachrichten Kellner hält Annäherung in Flüchtlingspolitik für möglich

Kellner hält Annäherung in Flüchtlingspolitik für möglich

-




Foto: Michael Kellner, über dts

Berlin (dts) – Der Bundesgeschäftsführer der Grünen, Michael Kellner, hat eine Annäherung in den laufenden Sondierungsverhandlungen bei der Flüchtlingspolitik nicht ausgeschlossen. Zu dem Thema würden gerade ganz viele Einzelgespräche stattfinden, in denen man versuche, sich anzunähern, sagte Keller am Freitag dem Fernsehsender n-tv. „Ich erwarte jetzt, dass wir zu einem Ergebnis kommen.“


Er sei nicht überrascht, dass die Wähler seiner Partei immer weniger hinter einer Jamaika-Regierung stehen. „Jamaika war ja nie eine Option gewesen, für die wir jetzt leidenschaftlich im Wahlkampf gekämpft hätten“, so der Grünen-Politiker. Man hätte sich etwas anders gewünscht und vorgestellt. „Die Wählerinnen und Wähler haben so entschieden und deshalb sondieren wir sehr ernsthaft.“ So ein Ergebnis brauche aber Bewegung von allen Seiten. Er sei gespannt auf die nächsten Tage und würde sich freuen, wenn man auch mal eine Bewegung der CSU sehen würde.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.



Lesenswert

WADA-Exekutivkomitee suspendiert Russland für vier Jahre

Lausanne (dts) - Die dts in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Lausanne: WADA-Exekutivkomitee suspendiert Russland für vier Jahre. Die Redaktion bearbeitet das...

Walter-Borjans sieht Spielraum für Verhandlungen mit Union

Foto: Norbert Walter-Borjans, über dts Berlin (dts) - Der neue SPD-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans sieht Spielraum für Verhandlungen mit der Union. "Frau Merkel hat in...

Studie: Junge Deutsche fühlen sich in Finanzfragen allein gelassen

Foto: Jugendliche, über dts Berlin (dts) - Junge Deutsche fühlen sich in Finanzfragen von der Schule allein gelassen. In einer Befragung für das Deutsche...

Contact to Listing Owner

Captcha Code