Start Nachrichten Irakische Streitkräfte beginnen Sturm auf Mossul

Irakische Streitkräfte beginnen Sturm auf Mossul

-



Mossul (dts) – Irakische Streitkräfte haben eine Großoffensive zur Befreiung der Großstadt Mossul eröffnet. Das erklärte der irakische Ministerpräsident Abadi in einer landesweit übertragenen Fernsehansprache. Die Offensive gilt dem westlichen Teil der Stadt, der noch von der radikal-sunnitischen Miliz „Islamischer Staat“ gehalten wird.

Flugzeuge warfen Flugblätter über den IS-gehaltenen Gebiete ab, um die Bevölkerung über die angelaufene Offensive zu informieren. Die Vereinten Nationen befürchten, dass noch rund 650.000 Menschen im Westteil der Stadt festsitzen und zwischen die Fronten geraten könnten. Im Januar hatten irakische Streitkräfte die Stadt vollständig eingeschlossen und den Ostteil erobert. Die US-geführte Allianz gegen den IS unterstützt die Offensive durch Luftangriffe.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


Lesenswert

Asylentscheidungen des BAMF fast immer korrekt

Foto: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, über dts Nürnberg (dts) - Fast alle zuletzt überprüften positiven Asylentscheidungen waren im ersten Halbjahr 2019 korrekt. 62.000...

Zahl der Kinder mit extremem Übergewicht gestiegen

Foto: Menschen in einer Fußgängerzone, über dts Hannover (dts) - Die Zahl junger Menschen mit extremem Übergewicht in Deutschland ist noch stärker gestiegen als...

Union für Altersfeststellung von jungen Asylbewerbern

Foto: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Berlin (dts) - Die stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Nadine Schön (CDU), wirbt für eine Altersfeststellung bei jungen...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code