Deutschland & die Welt INSA: Union leicht verbessert

INSA: Union leicht verbessert

-


Foto: CDU/CSU-Bundestagsfraktion, über dts

Berlin (dts) – Im aktuellen INSA-Meinungstrend für “Bild” (Dienstagausgabe) verbessern sich CDU/CSU (35,5 Prozent) und AfD (12 Prozent) um jeweils einen halben Punkt. Die Linke (7,5 Prozent) und Bündnis90/Die Grünen (17,5 Prozent) verlieren jeweils einen halben Punkt. Die FDP (6,5 Prozent) muss einen Punkt abgeben.

Die SPD (14,5 Prozent) hält ihren Wert aus der Vorwoche. Sonstige Parteien kommen zusammen auf 6,5 Prozent (+ 1). Die GroKo aus CDU/CSU und SPD kommt zusammen auf 50 Prozent. Auch für eine schwarz-grüne Koalition aus CDU/CSU und Bündnis90/Die Grünen reicht es mit zusammen 53 Prozent. Ein rot-rot-grünes Bündnis kommt auf 39,5 Prozent. Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von “Bild” wurden vom 23. bis zum 26. Oktober 2020 insgesamt 2.069 Bürgerinnen und Bürger befragt.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Lazio Rom landet mit XXL-Privatjet für Spiel gegen Dortmund am Flughafen FMO

Spätestens ab 23 Uhr ist das Ruhrgebiet, eine der bedeutendsten Metropolregionen der Welt, vom internationalen Luftverkehr abgeschnitten, dann schaltet...

Innenstadtverkehr soll in Osnabrück mit Sensoren und Computerunterstützung flüssig gehalten werden

"Wo stockt der Verkehr aktuell in der Hasestadt?" Vor allem aber auch: "Wo wird es sich voraussichtlich in einer...

Flixbus nimmt Betrieb vorübergehend wieder auf

Foto: Flixbus, über dts Berlin (dts) - Der Fernbusanbieter Flixbus will seinen Betrieb vorübergehend wieder aufnehmen. Ab sofort könne...

Haushalte geben etwas mehr für Post und Telekommunikation aus

Foto: Dosen für Kabel und Telefon, über dts Wiesbaden (dts) - Die privaten Haushalte in Deutschland haben im Jahr...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen