Gute Nachricht des TagesGute Nachricht des Tages: "In der Trauer nicht allein"...

Gute Nachricht des Tages: „In der Trauer nicht allein“ – Sparkassenstiftungen unterstützen SPES VIVA

-

v.l. Koordinatorin Katrin Hohendorf, Kursteilnehmerinnen Lilo Timm, Christine Serowy, Elisabeth Klostermann, Sylvia Jakoblinnert, Geschäftsführerin Sandra Kötter, Vertreter der Stiftungen Ralf Hellige, Vorstandsvorsitzender Rainer Ellermann

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Wer einen lieben Menschen verloren hat, wünscht sich oft ein Gegenüber, das da ist, zuhört, mit aushält, ohne Ratschläge oder vermeintlich tröstende Floskeln. Die Nachfrage nach Trauerbegleitung ist in den letzten Jahren gestiegen, mehr Menschen haben erfahren, dass es diese Möglichkeit der Unterstützung gibt.

Test49

Der Ambulante SPES VIVA Hospizdienst, der neben Sterbebegleitung auch Trauerbegleitung anbietet, führt nun zum dritten Mal einen Trauerbegleitungskurs für SPES VIVA Ehrenamtliche durch, die sich speziell für diesen Tätigkeitsbereich vorbereiten möchten. „Eine qualifizierte Vorbereitung der Ehrenamtlichen ist uns schon immer sehr wichtig, um gut begleiten zu können“, so Vorstandsvorsitzender Rainer Ellermann.

Angebot wird geschätzt

Diese regelmäßigen, qualitativ hochwertigen Fortbildungen bei SPES VIVA weiß die ehrenamtliche Hospizmitarbeiterin Sylvia Jakoblinnert sehr zu schätzen, die bereits das Angebot „Wandern für Trauernde“ im Team unterstützt. In der Runde sitzen – stellvertretend für den Kurs – mit ihr zwei ihrer Kolleginnen: Elisabeth Klostermann ist zunächst dankbar, aus dem Kurs etwas für sich persönlich mitnehmen zu können, während Christine Serowy sich in der Runde sehr wohl fühlt, eigene Erfahrungen teilt und schon viel mitnehmen konnte.
Katrin Hohendorf als Koordinatorin des Ambulanten SPES VIVA Hospizdienstes begleitet zusammen mit Sandra Kötter den Kurs. „So können wir die zukünftigen Begleiterinnen und Begleiter kennenlernen. Das ist uns wichtig, um sie möglichst passend einzusetzen, wenn uns Anfragen erreichen – und auch, weil uns die Begleitung der Begleitenden am Herzen liegt“, erklärt Hohendorf.

Sparkassenstiftung überreicht Spende

Trauerbegleitung ist zu hundert Prozent spendenfinanziert, es gibt keine Unterstützung von Krankenkassen oder anderen öffentlichen Einrichtungen. Dies gilt auch für den entsprechende Vorbereitungskurs der Trauerbegleiterinnen und -begleiter. Umso dankbarer sind die Beteiligten von SPES VIVA, dass die Stiftung der Sparkasse Osnabrück sowie die Stiftung der Sparkassen im Landkreis Osnabrück diese Fortbildung finanziell ermöglicht haben. Ralf Hellige, Vertreter der beiden Stiftungen, überreichte nun die Spendenschecks in Höhe von 3.700 Euro und 5.500 Euro. „In unserer Verantwortung für die Region unterstützen wir gern so wertvolle Maßnahmen wie diese. Es gibt ja durchaus leichtere Ehrenämter“, so Hellige. Der Ambulante SPES VIVA Hospizdienst ist für Sterbe- und Trauerbegleitungen erreichbar unter 05473/29-117.

Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

 

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

aktuell in Osnabrück

Auto bei Auffahrunfall auf Autobahn A33 überschlagen

Am Abend des Samstag, den 27.11.2021, kam es auf der A33 am Autobahnkreuz Osnabrück-Süd zu einem schweren Verkehrsunfall. Mit...

„Eine Welt – ein Klima – eine Zukunft“: Klimawandel kann nur gemeinsam bewältigt werden

Neues Saatgut wächst auch im Salzwasser: Aklima Begum erhält Unterstützung durch eine Partnerorganisation von Brot für die Welt. /Foto:...




Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

Ampel-Koalition plant staatliche Gutscheine für Haushaltshilfen

Foto: Fensterputzen, über dts Berlin (dts) - Die künftige Ampel-Regierung will Familien mit staatlichen Gutscheinen für Haushaltshilfen entlasten. "Wir...

Koalitionsvertrag ermöglicht zusätzlichen Milliarden-Spielraum

Foto: Finanzministerium, über dts Berlin (dts) - Der am Mittwoch vorgestellte Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP enthält mehrere...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen