Landkreis Osnabrück 🎧Dreifachsporthalle in Bad Rothenfelde: Minister Boris Pistorius übergibt Förderbescheid...

Dreifachsporthalle in Bad Rothenfelde: Minister Boris Pistorius übergibt Förderbescheid zur Sportstättensanierung

-

Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat am Montag (26.10.2020) erneut einen Förderbescheid im Rahmen des Sportstättensanierungsprogramms übergeben. Die Förderung kommt der Sanierung der Dreifachsporthalle in Bad Rothenfelde zugute.

Das Land Niedersachsen hat für die Jahre 2019 bis 2022 ein 100 Millionen Euro umfassendes Sportstättensanierungsprogramm aufgelegt, um den Sport in Niedersachsen zu stärken. Nun fördert das Land auch die Sanierung der Dreifachsporthalle in Bad Rothenfelde: Im Detail beteiligt sich das Land Niedersachsen an der Sanierung der Sanitäranlagen, an der Erneuerung des Hallenbodens und des Prallschutzes, sowie an der Erneuerung der Heizung der Warmwasserbereitung und dem Eibau energieeffizienter Pumpen im Heizkreislauf.

Land übernimmt etwa 60% der Gesamtkosten

Minister Pistorius dazu: „Ich freue mich, dass ich heute wieder einen Bescheid im Rahmen des Sportstättensanierungsprogramms übergeben darf. Das Programm ist ein wichtiger Beitrag, um die Sportstätteninfrastruktur zu erhalten und den über die Jahre entstanden Investitionsstau nachhaltig abzubauen.“ Die Gesamtkosten des Projekts umfassen fast 600.000 Euro, die Landeszuwendung beträgt knapp circa 350.000 Euro und damit rund 60% der Kosten.

Bad Rothenfelde nur knapp unter Maximalförderung für Sporthallen

Die Resonanz zum niedersächsischen Förderprogramm ist enorm. Im aktuellen Förderjahr 2020 sind mehr als 260 Anträge auf Gewährung einer Zuwendung für die Förderung der Sanierung von Sportstätten im Innenministerium eingegangen – mit einer beantragten Fördersumme von knapp 90 Millionen Euro. Die Zuwendung des Landes wird in Höhe von 40 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben gewährt, bei finanzschwachen Kommunen kann der Anteil sogar bis zu 80 Prozent betragen. Die Mindestförderung liegt bei 50.000 Euro, bei Sporthallen werden maximal 400.000 Euro und bei Hallenschwimmbädern maximal eine Million Euro als Zuwendung gewährt.

Rund 100 Förderanträge positiv beschieden

Entsprechend der Förderschwerpunkte, die in der Förderrichtlinie festgelegt sind, wird in diesem Jahr ausschließlich die Sanierung von Sporthallen (Turnhallen) und Hallenschwimmbädern gefördert. Unter Berücksichtigung aller Kriterien können insgesamt 98 der über 260 Förderanträge positiv beschieden werden.

 

 

 

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

PKW überschlägt sich im Autobahnkreuz bei Osnabrück

Am späten Abend des Samstag, den 23.10.2021, kam es auf der Bundesautobahn A33 bei Osnabrück zu einem Unfall, bei...

HASEPOST: Uns findet man auch bei Instagram und TikTok

Die HASEPOST ist jetzt auch bei Instagram und TikTok aktiv Das volle Angebot der HASEPOST können unsere Leserinnen und Leser...




Lauterbach warnt vor steigenden Infektionszahlen bei Kindern

Foto: Corona-Hinweis an einer Schule, über dts Berlin (dts) - Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach warnt vor stark steigenden Corona-Infektionszahlen...

Prien lehnt Mitglieder-Entscheid über neue Parteispitze ab

Foto: CDU-Logo, über dts Berlin (dts) - CDU-Bundesvorstandsmitglied Karin Prien hat sich gegen eine Mitgliederentscheidung über den künftigen CDU-Parteivorsitz...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen