Deutschland & die WeltDobrindt: Unzulässige Abschalteinrichtung bei Porsche entdeckt

Dobrindt: Unzulässige Abschalteinrichtung bei Porsche entdeckt

-


Foto: Alexander Dobrindt, über dts

Berlin (dts) – Das Kraftfahrtbundesamt hat eine unzulässige Abschalteinrichtung für die Reinigung von Abgasen bei Porsche-Fahrzeugen vom Typ Cayenne 3 Liter TDI entdeckt. Das teilte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt am Donnerstag in Berlin mit. Es sei eine Technik festgestellt worden, die erkenne, dass das Fahrzeug auf dem Abgas-Prüfstand stehe.

Porsche werde nun vom KBA zu einem Rückruf verpflichtet, zudem sei ein Zulassungsverbot erteilt worden. Europaweit sind rund 22.000 Fahrzeuge betroffen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

OHA – du gründest! Mit Visionen zum Osnabrücker Healthcare Startup Accelerator

Das sind die Gesichter hinter dem Osnabrück Healthcare Accelerator (von links): Oliver Volckmer (Startup-Manager), Katharina Lutermann (Startup-Managerin), Dr. Erik...

„Little Italy“ – Italienisches Flair im Osnabrücker Stadtteil Fledder

Das "Little Italy" öffnet am 22. Oktober seine Türen in der Neulandstraße 12 / Foto: "Little Italy" Bereits vor einigen...




DAX lässt nach – Hohe Energiepreise belasten

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Am Donnerstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index...

Junge Union NRW: Landesparteitag kein „Scherbengericht“ für Laschet

Foto: Armin Laschet, über dts Düsseldorf (dts) - Der NRW-Landesvorsitzende der Jungen Union, Johannes Winkel, rechnet nicht damit, dass...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen