Deutschland & die Welt De Maizière und Altmaier kommen am 15. Juni in...

De Maizière und Altmaier kommen am 15. Juni in den Innenausschuss

-


Foto: Thomas de Maiziere, über dts

Berlin (dts) – Der ehemalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und der ehemalige Koordinator für die Flüchtlingspolitik, der heutige Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), werden am 15. Juni im Innenausschuss des Bundestags Stellung zum Skandal um das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) nehmen. Dies berichtet die “Welt” (Online) unter Berufung auf Kreise des Ausschusses. Bereits am 8. Juni sollen demnach die drei letzten Chefs des BAMF, Jutta Cordt (aktuell im Amt), Frank-Jürgen Weise und Manfred Schmidt, vor den Ausschuss treten.

In allen Fällen geht es darum, zu klären, was von den Unregelmäßigkeiten in der Bremer Außenstelle den Politikern und Behördenleitern zu welchem Zeitpunkt bekannt war. Mehr und mehr geht es in der Debatte aber auch um die generelle Überforderung des BAMF im Zuge der Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU).


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücker Unternehmen intan begrüßt den 46. US-Präsidenten

Seit gestern Abend ist es offiziell: Joseph „Joe“ Robinette Biden, Jr., wie er in voller Länge heißt, ist nicht...

IG BAU kritisiert fehlende Schutzmasken für Reinigungskräfte in Osnabrück

Sie kümmern sich um die Hygiene in Büros, Schulen und Krankenhäusern - müssen sich aber um die eigene Gesundheit...

Investoren wollen Biontech zum Pharmakonzern ausbauen

Foto: Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer, über dts Mainz (dts) - Nach der Zulassung des weltweit ersten Corona-Impfstoffs hat Mehrheitseigner Thomas...

Strukturwandel in Landwirtschaft hält an

Foto: Weinberg, über dts Wiesbaden (dts) - Der Strukturwandel in der Landwirtschaft in Deutschland hält an. Die Zahl der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen