Deutschland & die Welt DAX schließt im Plus - Aufatmen bei Immobilienkonzernen

DAX schließt im Plus – Aufatmen bei Immobilienkonzernen

-


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.939,28 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,85 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Mit einem Plus von über fünf Prozent kurz vor Handelsende setzte sich der Immobilienkonzern Vonovia mit Abstand an die Spitze.

Auch die nicht im DAX notierten Aktien von der Deutsche Wohnen und von Ado Properties legten deutlich zu. Hintergrund waren die konkretisierten Mietendeckel-Pläne in Berlin, die gegenüber vorheriger Berichte abgeschwächt werden. So sollen die Mieten doch nicht starr eingefroren werden, sondern moderate Anhebungen möglich sein. Auch werden die Höchstgrenzen höher gesetzt als bislang im Gespräch. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,0996 US-Dollar (-0,57 Prozent).

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Was ist “typisch Osnabrück”? Wirtschaftsförderung Osnabrück startet Image-Kampagne

Was ist "typisch Osnabrück"? Ist es die überschaubare Größe der Stadt, ihre Lage zwischen Flachland und Teutoburger Wald, die...

Neumarkt, was nun? UFO-Fraktion schlägt Maßnahmen vor

Der Neumarkt verfällt seit Jahren und gilt inzwischen als Schandfleck Osnabrücks. Um endlich wieder ein ansehnliches Stadtzentrum zu bekommen, schlägt...

Merkel: Frauen an Entscheidungen nicht gleichberechtigt beteiligt

Foto: Frau auf einer Rolltreppe, über dts Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht Frauen noch lange nicht...

NRW-Landesregierung appelliert an Vernunft der Urlauber

Foto: Palme an einem Strand, über dts Düsseldorf (dts) - Vor dem Einheitsfeiertag und den Herbstferien haben Vertreter der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen