Start Nachrichten DAX legt zu - 13.000 Punkte knapp verpasst

DAX legt zu – 13.000 Punkte knapp verpasst

-




Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Am Mittwoch hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.992,91 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,18 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Adidas, Bayer und Merck waren die größten Kursgewinner und legten über ein Prozent zu.

Anleger erwarten wegen am Handelstag wieder etwas gesunkener Ölpreise derzeit kein Anheizen der Inflation im Euroraum und damit auch noch keine steigenden Zinsen – Bankaktien gehörten zu den Kursverlierern. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1787 US-Dollar (-0,44 Prozent).

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

 

Lesenswert

Audi-Chef Schot kündigt radikalen Umbau an

Foto: Audi, über dts Ingolstadt (dts) - Der neue Chef des Automobilherstellers Audi, Bram Schot, will das Unternehmen in kurzer Zeit neu ausrichten. Er...

Polen kritisiert deutsche Haltung im Streit um Nord Stream 2

Foto: Bau von Nord Stream 2, über dts Warschau (dts) - Polen hat Deutschland für das Vorantreiben der umstrittenen russischen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2...

DLRG-Präsident verlangt Schwimmunterricht ab erster Klasse

Foto: Badende Personen, über dts Berlin (dts) - Nach dem Tod zweier Kinder in einem Gartenteich in Niedersachsen hat die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) gefordert,...

 

Contact to Listing Owner

Captcha Code