Deutschland & die Welt Bundesregierung drängt EU zu mehr Investitionen in Afrika

Bundesregierung drängt EU zu mehr Investitionen in Afrika

-


Foto: Chefchaouen in Marokko, über dts

Berlin (dts) – Die Bundesregierung drängt die EU, mehr in Afrika zu investieren. „Wir dürfen nicht zulassen, dass Afrika ein Jahrzehnt seiner Entwicklung durch die Coronakrise verliert“, sagte Entwicklungsminister Gerd Müller dem „Handelsblatt“.

„Brüssel muss ein starkes Signal für die Stabilisierung unserer unmittelbaren Nachbarschaft senden. Notwendig ist ein europäisches Stabilisierungs- und Wiederaufbauprogramm mit mindestens 50 Milliarden Euro an Krediten und Hilfen für die am härtesten von der Krise betroffenen Entwicklungsländer.“ Helfen soll bei der Entwicklung auch das „Post-Cotonou-Abkommen“, das die EU unter anderem mit afrikanischen Staaten abgeschlossen hat und das am Donnerstag veröffentlicht wurde. Es soll Impulse für Wachstum und Beschäftigung setzen.

Damit es nicht bei Absichtserklärungen bleibt, will Deutschland, dass schnell konkrete Leuchtturm-Initiativen entstehen. „Dazu gehört etwa beim Klimaschutz die Erweiterung des europäischen Green Deals um eine Afrikakomponente zur Förderung von erneuerbaren Energien und synthetischen Kraftstoffen wie Methanol in Afrika“, sagt Entwicklungsminister Müller. „Unsere Wirtschaft könnte so einen neuen Zukunftsmarkt erschließen.“ Und Müller will noch weitergehen: „Europa muss diese Gelegenheit nutzen und noch bestehende Handelshemmnisse zwischen Afrika und der EU beseitigen und für faire Lieferketten sorgen“, sagt er.

„Denn damit lösen wir die größten Entwicklungsschritte aus. Das liegt auch im Interesse Europas.“.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Osnabrück-Schinkel: Eisblockwette zeigt Vorteile von Wärmedämmung

Christoph Schüle vom Projekt Sanierungsmanagement Schinkel, Detlef Gerdts (Fachbereichsleiter Umwelt und Klimaschutz der Stadt Osnabrück), Andreas Skrypietz (Projektleiter Modernisierungsbündnis...

Fallzahlrückgänge in niedersächsischen Krankenhäusern auch in dritter Pandemiewelle

Krankenhaus (Symbolbild) Weniger Behandlungen von Herzinfarkten, Schlaganfällen und bei planbaren Eingriffen: Auch in der dritten Coronawelle hat es in niedersächsischen...




Umweltbundesstiftung fordert Ende des „Ressourcen-Raubbaus“

Foto: Ruhrgebiet, über dts Osnabrück (dts) - Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) fordert anlässlich des "Erdüberlastungstags" ein Ende des...

Podolski will in Polen auch Nachwuchsbereich fördern

Foto: Lukas Podolski, über dts Zabrze (dts) - Ex-Nationalspieler Lukas Podolski will bei seinem neuen polnischen Klub Górnik Zabrze...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen